Eispiraten: Heine kehrt zurück, Reinke und Vollmer bleiben

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Zusammenstellung des Mannschaftskaders konnten die Eispiraten Crimmitschau gestern Abend zum Sponsorenstammtisch bereits weitere Ergebnisse vermelden.

So wird Torsten Heine nach Westsachsen zurückkehren. Er spielte bereits in den Jahren 1998 bis 2006 an der Pleiße und war zudem in seiner letzten Saison in Crimmitschau 2005/2006 Mannschaftskapitän. In der vergangenen Saison spielte er bei den Moskitos Essen.

Weiterhin im Team der Eispiraten auflaufen werden die Spieler Florian Vollmer und Mirko Reinke. Der gebürtige Garmischer Florian Vollmer spielte in der vergangenen Saison das erste Mal im Team der Crimmitschauer. In 54 Einsätzen kam er auf 6 Tore und 4 Vorlagen. Mirko Reinke wechselte Mitte der vergangenen Saison bereits zurück nach Crimmitschau, nachdem er gemeinsam mit Torsten Heine die Saison in Essen begann. Zuvor spielte er von 2003 bis 2006 im rot-weißen Trikot der Westsachsen und kennt daher das Umfeld des Vereins genau und gehört, ähnlich wie Torsten Heine zu den Publikumslieblingen der vergangenen Spielzeiten. In 17 absolvierten Spielen beim ETC erreichte er in der vergangenen Saison 4 Tore und 3 Vorlagen.

Präzisiert wurde zudem auch der Vorbereitungsplan der Eispiraten. Hinzu kommen je ein Heim- und Auswärtsspiel gegen die Blue Devils aus Weiden.