„Wir haben immer an den Sieg gelaubt!“Meistertrainer Rico Rossi im Interview

Foto: ImagoFoto: Imago
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hallo Rico, zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zum Meistertitel der DEL2. Hast Du zum Saisonbeginn im letzten September mit der Meisterschaft gerechnet?

Vielen Dank! Natürlich glaubt und hofft man zum Beginn einer Saison immer auf den Titel. Aber ganz ehrlich gesagt, auf unserem Zettel stand der Titelgewinn nicht.

Ihr lagt am Freitagabend bereits nach 9 Minuten mit 0:2 zurück, seid zurückgekommen und habt den Titel geholt. Nicht zum ersten Mal in der Saison habt ihr einen Rückstand wettgemacht. Ist diese Mentalität ein oder der Schlüssel zum Titel gewesen?

Ganz sicher ein Schlüssel zum Sieg gestern. Es ist vollkommen richtig, dass wir mehrfach in der Saison zurückgekommen sind und Rückstände aufgeholt haben. Das zeigt den Charakter meiner Mannschaft. Nie aufgeben und immer an sich glauben. Dadurch, dass wir während der Saison gelernt haben, richtig auf Rückstände zu reagieren, wussten wir auch im entscheidenden Spiel, dass wir zurückkommen. Wir haben immer an uns und an den Sieg geglaubt.

Euer Torhüter Markus Keller wurde zum MVP der Play-Offs gekürt. War er ein Garant für den Titel?

Um Meisterschaften zu gewinnen, brauchst Du immer einen guten Torhüter. Markus hat während der gesamten Saison hart gearbeitet und sich stets weiterentwickelt und wurde so zu einem Garant für den Sieg.

Man hatte stets den Eindruck, die Huskies haben nicht einen Topscorer, sondern funktionieren als Team. Stimmst Du dem zu?

Absolut! Zwar hat Jamie MacQueen die meisten Punkte in den Play-Offs erzielt, auch in der Hauptrunde war er ein zuverlässiger Scorer, doch es ist richtig, dass wir als Team, als Einheit aufgetreten sind. Schau Dir die Torschützen an, 17 unserer Spieler haben in den Play-Offs mindestens einen Treffer erzielt. 19 Spieler haben in den 14 Play-Off-Spielen mindestens einen Scorerpunkt erreicht. Wir sind als Team aufgetreten, haben als Team gearbeitet und gewonnen.

Für Dich ist es der erste große Titel in Deutschland. Wie fühlt sich das an?

Ein Titel ist immer etwas Besonderes, egal in welcher Liga. Mit den Heilbronner Falken habe ich den Oberligatitel gewonnen. Den damalige Titelgewinn möchte ich nicht minder bewerten. Sicherlich ist das Niveau der DEL2 und die Fähigkeiten der Spieler höher, aber egal ob Du die Oberliga, die DEL2 oder den Stanley-Cup gewinnst, ein Titel ist immer etwas ganz Besonderes und fühlt sich super an.

Rico, vielen Dank für Deine Zeit und viel Spaß bei den Feiern!

Vielen Dank!

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

DEL2 am Samstag – Zweimal Overtime
Kassel Huskies siegen weiter

Die hessischen Vertreter aus Kassel und Frankfurt behielten in ihren Heimspielen deutlich die Oberhand. Die drei anderen DEL2-Partien des Tages verliefen knapper. Wä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 2
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 4
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
6 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2