Uwe Harnos ist neuer DEB-Präsident

Uwe Harnos ist neuer DEB-PräsidentUwe Harnos ist neuer DEB-Präsident
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Präsidium des Deutschen Eishockey-Bundes bestimmte anlässlich seiner Präsidiumssitzung am 21. Juli am Münchner Flughafen den bisherigen DEB-Vizepräsidenten Uwe Harnos zum kommissarischen Präsidenten bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Juli 2010. Der bisherige DEB-Präsident Hans-Ulrich Esken war am 11. Juli aus aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. Nun gilt es die vakante Position des Vizepräsidenten neu zu besetzen.

Uwe Harnos wurde am 2. November 1960 in München geboren und studierte nach dem Abitur an der Ludwig-Maximilians-Universität München erst vier Semester Betriebswirtschaftslehre, bevor er zu den Rechtswissenschaften wechselte. Das Jurastudium schloss er mit dem ersten juristischen Staatsexamen ab und wurde nach der Referendariatszeit und des zweiten juristischen Staatsexamens in Kaufbeuren zur Anwaltschaft zugelassen. Der 47-Jährige lebt seit 1993 mit seiner Frau Heike Hayer-Harnos, seinem 20-jährigen Sohn Moritz und seiner 13-jährigen Tochter Julia in Kaufbeuren und ist als selbstständiger Rechtsanwalt tätig. Seine 23-jährige Tochter Nina lebt in München.

Von 1997 bis 2000 war Uwe Harnos Mitglied im Vorstand des ESV Kaufbeuren, hat in der Eishockeystrukturkommission als Regionalliga-Süd-Vertreter mitgewirkt, sich an der ESBG-Ausgliederungskommission beteiligt, war von 1999 bis 2002 Mitglied im Ligenausschuss Süd und ist seit 2002 Aufsichtsratsmitglied bei der ESBG. Er war seit 2002 Vizepräsident beim DEB, ist seit 2006 Vizepräsident der DEU und Mitglied der fünfköpfigen Sprechergruppe der Spitzensportfachverbände.

Nebenbei: Im Streit um die verweigerte Dopingprobe des Nationalspielers Florian Busch hat das Bundesinnenministerium die zwischenzeitlich gesperrten Fördermittel für den DEB wieder frei gegeben.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...

Der 30-jährige Kanadier war Playoff-Topscorer der Nordhessen
Ryan Olsen bleibt bei den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit Stürmer Ryan Olsen nach starken Leistungen verlängert....

Bereits DEL-Erfahrung für Iserlohn und Krefeld
Travis Ewanyk wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Mit dem 31-jährigen Travis Ewanyk geben die Starbulls Rosenheim den vierten Neuzugang mit Blick auf die anstehende DEL2-Saison bekannt...

In vergangener Saison einer der besten DEL2-Rookies
Edwin Schitz bleibt beim EV Landshut

Edwin Schitz geht auch in der kommenden Saison wieder für den EV Landshut aufs Eis. Nach einer rundum geglückten Premierensaison bei den Rot-Weißen der 24-jährige An...

Kanadischer Mittelstürmer für die Joker
Nolan Yaremko wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren kann mit Mittelstürmer Nolan Yaremko, der am morgigen Freitag seinen 26. Geburtstag feiert, seinen dritten Neuzugang für die Saison 2024/25 vorst...

Verteidiger bekommt Zweijahresvertrag
Dresdner Eislöwen verpflichten Oliver Granz

​Mit Oliver Granz haben die Dresdner Eislöwen einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Der 26-Jährige kommt von den Ravensburg Towerstars und hat einen Vertrag für...

Zuletzt Topscorer bei Bietigheim Steelers
Jack Doremus kehrt nach Landshut zurück

Der EV Landshut hat mit Jack Doremusein bekanntes Gesicht zurückgeholt. Der 27-jährige Angreifer war Topscorer in Bietigheim und in den Top10 der DEL2-Scorerwertung....