Lausitzer Füchse verpflichten Sebastian ZaunerNeuzugang für die Defensive

Neu in Weißwasser: Sebastian Zauner. (Foto: Lausitzer Füchse)Neu in Weißwasser: Sebastian Zauner. (Foto: Lausitzer Füchse)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von 2015 bis 2020 spielte der jetzt 27-jährige Linksschütze bei den Dresdner Eislöwen, für die er insgesamt 300 Spiele absolvierte. Nach gut fünf Jahren in der Elbmetropole wechselte er in die österreichische ICEHL zum Villacher SV. Mit der Erfahrung von weiteren 113 Spielen für die Kärntener wird Sebastian Zauner in Zukunft für die Lausitzer Füchse verteidigen.

Die Stärken des Defensivspielers zeigen sich nicht nur bei seiner Defensivarbeit, sondern er strahlt auch selbst immer wieder Torgefahr aus. So stehen in seiner Statistik bislang 65 Scorerpunkte (18 Tore, 47 Assist) aus seinen 300 DEL2-Einsätzen und 20 Punkte (5/15) in der ICEHL. Zudem überzeugte er in den letzten Jahren mit seiner Stabilität und Kontinuität.

„Da mich ab nächster Saison die Regeländerung in der ICEHL betrifft und dies auch in der DEL2 bekannt war, haben sich mehrere Vereine um mich bemüht. Die Verantwortlichen aus Weißwasser haben großes Interesse gezeigt und wir haben sehr gute Gespräche über die Planungen für die kommende Saison und meine Aufgabe in der Mannschaft geführt. Dies hat mich letztlich überzeugt. Ich möchte auf jeden Fall mit der Mannschaft in den Play-offs spielen“, so der Füchse-Neuzugang zu seiner Verpflichtung.

Co-Trainer André Mücke: „Sebastian ist ein absoluter Vorzeigeprofi. Seine Athletik und Physis sind auf einem Top-Level. Wir sind sehr froh, dass er nächste Saison für uns spielt. Er wird eine entscheidende Rolle in unserer Abwehr einnehmen.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...

Youngster stieg mit U-20-Team auf
Ricardo Hendreschke bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Mit Ricardo Hendreschke bleibt der erfolgreichste Scorer (28 Tore und 29 Vorlagen in 32 Spielen) des Dresdner U20 Teams auch weiterhin bei den Eislöwen. Für die Pro...