Kim Collins wird neuer Cheftrainer der Eispiraten Crimmitschau55-jähriger Deutsch-Kanadier am Sahnpark

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kim Collins verbrachte einen Großteil seiner Spielerkarriere in Deutschland, wo er in insgesamt zwölf Jahren für Kempten, Klostersee, Miesbach und die Augsburger Panther spielte. Daraufhin folgte ein nahtloser Übergang zur Trainerlaufbahn. Seine ersten Erfahrungen machte er 1996 für den Deggendorfer SC, bevor er mehrere Jahre für die Schwenninger Wild Wings als Assistenz- und Cheftrainer tätig war. In der Folge zog es den Deutsch-Kanadier in die Schweiz, wo er mit dem EHC Biel (2006, 2007) und dem EHC Visp (2014) drei Mal Meister wurde. Zuletzt stand der mittlerweile 55 Jahre alte Eishockeylehrer beim italienischen Erstligisten HC Pustertal hinter der Bande, mit welchen er 2016 in das Playoff-Finale einzog und den Supercoppa Italiana gewann.

In Crimmitschau folgt Kim Collins nicht nur auf John Tripp, sondern wird als Trainer und sportlicher Leiter in Personalunion für die weitere Kaderzusammenstellung entscheidend mitverantwortlich sein. Bereits in Visp übernahm er diese Aufgabe und konnte mit seinem Team große sportliche Erfolge verzeichnen.

„Kim Collins ist ein sehr ehrgeiziger und zielorientierter Trainer, der seine Fähigkeiten schon bei einigen Teams unter Beweis gestellt hat. Nun gilt es, mit ihm zusammen weiter an unserem Kader zu arbeiten“, sagt Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann, welcher glücklich über die Verpflichtung des neuen Trainers ist.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...