Du bist großer Fußballfan und hast Lust deine persönliche Wunschelf am Spieltag ins Rennen zu schicken? Dann ist der Live-Fußballmanager SPITCH genau das richtige Spiel für dich! Bei dem Fantasy Football Manager kannst du dein Expertenwissen im Fußball gewinnbringend einsetzen, indem du gegen andere User um Geldgewinne antrittst.

SPITCH ist ein offizielles Lizenzprodukt der deutschen Bundesliga und der 2. Bundesliga, so dass beide Ligen selbstverständlich zur Verfügung stehen. Zudem sind der DFB-Pokal, internationale Wettbewerbe und ausländische Top-Ligen, wie die Premier League, in dem Spiel enthalten.

Wie funktioniert SPITCH?

Bei SPITCH kannst du an jedem Spieltag eine neue Elf aus allen Spielern der ausgewählten Liga erstellen. Die Spieler deiner Mannschaft werden dann entsprechend ihrer realen Leistung mit Punkten bewertet. Jede gelungene Aktion (z.B. gewonnener Zweikampf, angekommener Pass) bringt dabei eine im Punktekatalog festgelegte Anzahl an Punkten. Tore und Vorlagen sind dabei besonders wertvoll.

Vor jedem Spieltag steht dir für deine Aufstellung ein Budget von 1.200 Credits zur Verfügung. Die Spieler unterscheiden sich in ihren Marktwerten. Dieser basiert auf unterschiedlichen Faktoren und Statistiken, wie zum Beispiel Punktedurchschnitt, dem Verein für den er spielt und dem kommenden Gegner.

Auch weitere taktische Einstellungen, wie Formation und Kapitänswahl, spielen eine Rolle in dem Managerspiel. Die Punkte des Kapitäns werden am Ende verdoppelt, so dass diese klug ausgewählt werden sollte.

Am Ende eines Spieltags befinden sich die Manager, die die meisten Punkte sammeln konnten, in der vorgegeben Gewinnzone, in der Echtgeld-Gewinne erzielt werden können. Deine aktuelle Platzierung kannst du im Live-Modus der App regelmäßig verfolgen. Solltest du den Start des Spieltags verpasst haben, kannst du auch noch mittendrin teilnehmen. Lediglich die Spieler, die bereits gespielt haben, sind für deine Aufstellung nicht mehr verfügbar.

Die verschiedenen Spielfelder

Sobald du dein Team aufgestellt hast, kann es am Spielfeld deiner Wahl teilnehmen. Dabei wählst du zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Turnieren, die je nach ausgewähltem Wettbewerb variieren. Für die 1. Bundesliga stehen beispielsweise mehr Spielfelder zur Verfügung als für die 2. Bundesliga. Bei den kostenpflichtigen Turnieren unterscheiden sich die möglichen Gewinne je nach dem getätigten Einsatz.

Klassische Turniere

Je nach Platzierung in der Gewinnzone erhältst du einen bestimmten Gewinn. Je nach Einsatz unterscheiden sich Gewinn und Gewinnzone. Grundsätzlich ist die Gewinnzone kleiner als beim Verdopplungsformat, aber der mögliche Gewinn größer. Bei dem klassischen Turnier stehen auch kostenlose Spielfelder zur Verfügung.

Einsatz verdoppeln

Schaffst du es bei diesem Spielmodus den Spieltag in der vorgegeben Gewinnzone abzuschließen (43%), dann verdoppelst du deinen zuvor getätigten Einsatz (z. B. 5€ auf 10€, 15€ auf 30€). Dabei spielt es keine Rolle, auf welchem Platz innerhalb der Gewinnzone du landest.

Level-Up

Das Level-Up-Spielfeld ist für alle Spieler, die ohne Einzahlung Spitch spielen wollen und sich nach oben arbeiten wollen. Solange du weniger als 1€ an Guthaben auf dem Konto hast, kannst am Level-Up-Spielfeld teilnehmen. Die besten 70% aller Teilnehmer gewinnen echtes Geld.

Saisonmodus

Ab der Saison 22/23 wird es erstmals bei Spitch einen Saisonmodus geben. Das heißt es wird nicht nur die Platzierung von einem Spieltag entscheidend sein, sondern die Leistung über eine gesamte Saison. Mit einer Teilnahme am Saisonmodus darf man jeden Spieltag eine Aufstellung für die Wertung abgeben. Am Ende der Saison werden die fünf besten Leistungen für die Endwertung gezählt.

Den Saisonmodus wird es für die Bundesliga und Premier League geben. Es wird einmal ein kostenloses Spielfeld geben und ein 10€ Spielfeld. Beim Free-Feld darf jeder Nutzer nur einmal teilnehmen. Beim 10€ Spielfeld darf jeder Nutzer bis zu 200 Mal am Saisonmodus teilnehmen. Beim 10€ Saisonfeld für die Bundesliga beträgt der Preipool 100.000€ und in der Premier League 58.000€. Der Gewinner in der Bundesliga bekommt 15.000€. Beim kostenlosen Saisonmodus beträgt der Preispool 5.000€ und der erste Platz bekommt 2.000€.

Pair Up

Beim Pair Up gibt es jeden Spieltag mehrere Spielerpaare, welche miteinander verglichen werden. Die zwei Spieler treten an einem Spieltag gegeneinander an. Du musst dabei erraten welcher Spieler mehr Spitchpunkte erzielt. Du musst mindestens drei und darfst maximal zehn Paarungen auszuwählen um teilzunehmen. Dazu gibt es auch noch Boosts mit denen du deinen Gewinn steigern kannst. Ein Pair Up ist aber nur dann erfolgreich, wenn alle deine Prognosen stimmen. Je mehr Pair Ups du also einreichst, desto größer wird der Gewinn. Wenn du alle zehn Pair Ups richtig hast und zusätzlich deine Boosts ebenfalls richtig sind, dann gewinnst du 10.000€.

Strategien & Tipps für die Spitch-Aufstellung

Jeder Spitch-Neuling sollte sich am Anfang erstmal mit dem Punktekatalog und den Preisen der jeweiligen Spieler auseinandersetzen, um ein Gefühl für das Spiel zu bekommen. Darüberhinaus gibt es aber einige Dinge, die es beim Teambau zu beachten gibt.

Credits & Managerpunkte

Viele Spitch-Anfänger machen zu Beginn den Fehler, dass sie sich bei ihrer Aufstellung nach dem Credit-Budget richten. Das Budget muss man allerdings gar nicht einhalten und kann auch überzogen werden. Wenn man sogar weniger Credits ausgibt, dann startet man mit einigen Managerpunkten Vorsprung in den Spieltag. Deswegen sollte man sich generell nicht nach dem vorgegebenen Budget richten, sondern sollte die Spieler aufstellen, die nach Abzug ihrer Credits die meisten Punkte erzielen. Die Punkte nach Abzug der Credits werden auch „Nettopunkte“ genannt. Die Nettopunkte sind deutlich aussagekräftiger als die normal angezeigten Punkte.

Spieltagsvorbereitung

Jeder erfolgreiche Spitch-Manager bereitet sich auf den kommenden Spieltag entsprechend vor. Zuerst sollte man sich anschauen welche Spiele überhaupt stattfinden und welche Teams jeweils Favorit sind. Dabei ist es häufig von Vorteil sich die Wettquoten der besten Wettanbieter anzuschauen. Bei den Wettanbietern findet man dann ebenfalls die Quoten für die Torschützen der jeweiligen Spiele. Diese helfen einem bei der Auswahl seiner Offensivspieler. Anhand der Matchups, Torquoten, Preisen, Form und Torquoten erstellt man sich dann einen Spielerpool für den kommenden Spieltag. Dabei sollte man sich bereits einige Ersatzspieler überlegen, falls Spieler nicht in der Startelf stehen.

Kapitänswahl

Die Kapitänswahl bei Spitch ist sehr entscheidend, denn der Kapitän erhält die doppelte Punktzahl. An vielen Spieltagen entscheidet die Kapitänsfrage den gesamten Spieltag. Aus diesem Grund sollte man einem Spieler die Binde anvertrauen, von dem man die meisten Punkte erwartet.

Sicherheit vs. Risiko

Grundsätzlich sollte man natürlich immer die Spieler aufstellen, von denen man die meisten Nettopunkte erwartet. Bei Spitch ist es aber trotzdem wichtig zwischen den verschiedenen Spielfeldern zu unterscheiden. Beim Verdopplungsfeld geht es einfach nur darum in die Gewinnzone zu kommen, denn der Gewinn bleibt innerhalb der Gewinnzone immer gleich. Beim Turnierformat hingegen geht es darum das Turnier zu gewinnen und deswegen sollte man dort möglichst auf die Maximalpunktzahl gehen. Deswegen sollte man in diesen beiden Spielfeldern eine unterschiedliche Strategie an den Tag legen.

Beim Verdopplungsspielfeld geht es darum Spieler aufzustellen, die möglichst viele solide Grundpunkte erzielen. Das heißt die Spieler sollten konstant gute Leistung abliefern und die Punktzahlen sollten nicht von Toren und Vorlagen abhängen. Zum Beispiel Innenverteidiger punkten in der Regel konstanter als Außenverteidiger oder Offensivspieler. Sie sind nicht abhängig von Scorern und sind viel im Spiel beteiligt. Innenverteidiger bestreiten viele Zweikämpfe, fangen Bälle ab und spielen viele Pässe im Spielaufbau.

Bei den Turnierfeldern geht es darum möglichst viele Punkte zu holen und damit das Turnier zu gewinnen. Deswegen sollte man im Gegensatz zu den Verdopplungsfeldern mehr Risiko eingehen. Das bedeutet in den meisten Fällen sollte man mit einer offensiveren Aufstellung spielen und mehr Offensivspieler aufstellen. Dabei sollte man sich vor allem auf die Spieler fokussieren, die am wahrscheinlichsten an Toren beteiligt sind.

Late Swap Möglichkeit

Der sogennante „Late Swap“ kann dir einen großen strategischen Vorteil bei Spitch geben. Der Late Swap ist möglich, wenn ihr vor dem letzten Spieltag noch einen oder mehrere Spieler offen habt. Dann könnt ihr je nach eurer Ausgangssituation entweder risikoreicher aufstellen oder vermeintlich sichere Spieler aufstellen, um euren Spieltag abzusichern.

Wie unterscheidet sich SPITCH zu anderen Fußballmanagerspielen?

Im Gegensatz zu anderen Fußballmanager-Spielen kannst du bei SPITCH an jedem Spieltag Echtgeld-Gewinne erzielen. Außerdem behältst du die Spieler nicht über den Spieltag hinaus, sondern kannst jedes Wochenende neu aus allen verfügbaren Spielern wählen. Du kannst aus verschiedenen Spielfeldern wählen und gegen andere Spitch-Manager gewinnen.

Welche Ligen sind verfügbar?

Begonnen hat alles mit der 1. und 2. Bundesliga, mittlerweile ist jedoch eine Vielzahl an internationalen Ligen spielbar. Darunter die englische Premier League und die österreichische Bundesliga. Neu hinzugefügt wurden die brasilianische Serie A, sowie die türkische Süper Lig. Auch für internationale Wettbewerbe, wie Champions League, Europa League und Nations League können Aufstellungen getätigt werden.

Das Angebot an Ligen wird regelmäßig erweitert, so dass wir uns zukünftig über noch mehr Auswahl freuen können.

Anmeldung bei SPITCH

Um deine Manager-Reise bei SPITCH zu starten, steht dir neben der Browser-Version auch eine App für Android und iOS zur Verfügung. Diese kannst du dir für ein iOS-Gerät ganz einfach im App-Store downloaden. Die Android-Version muss direkt von der SPITCH-Website runtergeladen werden.

Anschließend öffnest du die App, wählst du auf der Startseite den Button „Mitspielen“ aus und registrierst dich mit deine E-Mail-Adresse und deinem gewünschten Benutzernamen und Passwort. Abschließend trägst du noch dein Alter ein (du musst 18 Jahre oder älter sein um bei SPITCH mitzuspielen zu können) und schon ist der Registrierungsprozess fertiggestellt.

Die Angabe einer Zahlungsmethode ist vorerst nicht notwendig, da es kostenlose Spielfelder gibt für die kein Guthaben benötigt wird. Erst bei der ersten Einzahlung wird die Zahlungsmethode relevant.

SPITCH Zahlungsmethoden

Dein SPITCH-Konto kannst du ganz simpel über den Menüpunkt „Finanzen“ mit Guthaben aufladen. Als Zahlungsmethoden stehen dir dabei Kreditkarten, Bank-Überweisung und die Sofortüberweisung zur Verfügung. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei allen Zahlungsmethoden bei 5€.

Auszahlungen werden über dieselbe Zahlungsmethode wie die Einzahlung abgewickelt, für diese erhebt SPITCH allerdings eine Gebühr von 3€ pro Auszahlung. Um Geld einzahlen zu können, musst du deinen Account vollständig verifizieren.

SPITCH Bonus

SPITCH bietet neuen Spielern die Wahl zwischen unterschiedlichen Boni an. Diese kannst du als Startkapital für deine Manager-Reise nutzen.

Willkommens-Bonus

Neue Spieler können einen Willkommens-Bonus von 100% bis zu 1.000€ in Anspruch nehmen. Dabei wird dein eingezahlter Betrag verdoppelt, so dass du eine gute Grundlage für den Start hast. Hierbei kannst du zwischen einem 100%, 50% und 20% Einzahlungsbonus wählen. Um den Bonus zu beanspruchen, musst du mindestens 10€ einzahlen. Der Bonusbetrag variiert dann je nach Einzahlungsbetrag und wird dir als Bonusguthaben gutgeschrieben.

Der 100% Bonus ist limitiert auf einen maximalen Bonusbetrag von 1000€, der 50% Bonus ist limitiert auf maximal 500€ Bonusbetrag und der 20% Bonus ist limitiert auf einen maximalen Bonusbetrag von 250€.

Je nach gewähltem Bonusangebot variieren die Umsatzbestimmungen um dein Guthaben als Echtgeld auszahlen lassen zu können. Du hast 90 Tage Zeit die Umsatzbedingungen zu erfüllen, ansonsten verfällt der Bonus.

Sollte dir das noch nicht ausreichen, dann kannst du bei vielen Wettanbietern Bundesliga Absteiger Wetten platzieren um die Spannung während der Saison hochzuhalten.