ERC Ingolstadt nimmt Nachwuchshoffnung Christoph Kiefersauer unter VertragU20-Nationalspieler kommt zum ERC

Lesedauer: ca. 1 Minute

Kiefersauer stammt aus dem Nachwuchs des EC Bad Tölz und weckte durch konstant starke Leistungen in der Schülerbundesliga sowie der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) das Interesse höherklassiger Klubs. „Christoph ist einer der besten Spieler im U20-Bereich. Von der spielerischen Intelligenz her ist er schon sehr weit. Wir wollen ihn unterstützen, zum DEL-Profi zu reifen“, sagt Sportdirektor Jiri Ehrenberger über den 18-Jährigen, der einen Vertrag über drei Jahre mit einer Kluboption auf eine weitere Saison erhält.

„Wir standen schon im Frühjahr mit Christoph in Kontakt“, sagt Ehrenberger. „Damals aber kämpfte der ESV Kaufbeuren noch um den Klassenerhalt in der DEL2, so dass wir noch keine sichere Aussage über unseren Kooperationspartner treffen konnten.“ Kiefersauer entschied sich für Planungssicherheit und darum im Frühjahr für die Hamburg Freezers, die jedoch Mitte Mai den Spielbetrieb einstellten. Der Angreifer folgt nun Martin Buchwieser und Thomas Oppenheimer aus der Hansestadt nach Ingolstadt.

Geplant ist, dass Kiefersauer dienstags und mittwochs mit den Profis beim ERC trainiert. Den Rest der Woche wird er als Förderlizenzspieler bei Ingolstadts Kooperationspartner Kaufbeuren trainieren und spielen. Ehrenberger sagt dazu: „Christophs erste Aufgabe wird es sein, sich weiterzuentwickeln und sich in der 2. Liga mit guten Leistungen durchzusetzen.“

„Es ist schön, dass es jetzt mit dem ERC Ingolstadt geklappt hat. Ich möchte mich in der Vorbereitung beim ERC anbieten und mich für Einsätze empfehlen“, so der 18-Jährige, der aktuell gemeinsam mit seinem neuen Teamkollegen Simon Schütz mit der U20-Nationalmannschaft unterwegs ist. Im Rahmen der U20 Summer Hockey Challenge treffen sie am Donnerstag auf die Schweiz, am Freitag auf die Slowakei und am Samstag auf Tschechien.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...