Herzschlagfinale sichert Dresdner Eislöwen den KlassenerhaltWichtiger Penalty-Erfolg gegen Tölzer Löwen

Dresden gewinnt das Topspiel gegen Frankfurt und ist nun punktgleich mit den Löwen. (Foto: dpa/picture alliance)Dresden gewinnt das Topspiel gegen Frankfurt und ist nun punktgleich mit den Löwen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„1 Ziel. 0 Zweifel. Klassenerhalt.“ Die Fans der Dresdner Eislöwen pushten schon vor dem ersten Bully ihre Mannschaft nicht nur lautstark, sondern auch mit einem passenden Banner zum selbst auserkorenen Herzschlagfinale. Doch zunächst folgte die ganz kalte Dusche. Dresden im Rückwärtsgang nachlässig, Tyler McNeely bediente Shawn Weller und der schoss bereits nach 17 gespielten Sekunden zum 0:1 zur Freude der etwa 20 mitgereisten Fans aus Tölz ein.

Heimische Fans und Mannschaft schüttelten sich kurz und waren wieder hellwach. Stefan Reiter brachte hinter dem Toni Ritter zu Fall. Das erste Powerplay sitzt - 1:1. Mario Lamoureux bekommt den Puck von Walther und schoss diesen durch die Beine von Franzreb. Im weiteren Verlauf des ersten Drittels waren die Eislöwen in Unterzahl gefordert. Das schlechteste Penalty-Killing der Liga hielt sich aber zweimal schadlos. Hektisch wurde es in der 15. Spielminute. Shawn Weller schickte Steve Hanusch zu Boden, der später das Spiel auch nicht mehr fortsetzen konnte. Das Strafmaß, zwei Minuten jeweils gegen Weller und Hanusch wegen übertriebener Härte, sorgte naturgemäß für Aufregung in der Halle.

Im zweiten Abschnitt gab es dann schon einen kleinen Vorgeschmack auf die anstehenden Playoffs. In der 22. Spielminute brachte Thomas Pielmeier die Eislöwen in Führung. Einen Schuss von Lucas Flade lenkte der Kapitän in das Tor der Gäste. Weil beide Mannschaft fortan diszipliniert zu Werke gingen und auch Strafzeiten nicht auf der Tagesordnung standen, ging es mit dem knappen Vorsprung für die Eislöwen in die zweite Pause.

Im Schlussdrittel verpassten die Eislöwen die Vorentscheidung und mussten zittern. Obwohl mit sehr kleinem Kader angereist, schien es so, als ob die Gäste aus Bad Tölz nochmals zulegen könnten. Dresden kam nur selten zielgerichtet aus der eigenen Zone heraus. Als die Gäste bereits Franzreb aus dem Gehäuse beorderten, hatte Mitchell die Entscheidung auf der Kelle, verfehlte aber das anvisierte Ziel. Und es sollte sich rächen: 7,7 Sekunden waren noch auf der Uhr, als es nochmal ein Bully vor dem Eislöwen-Tor geben sollte. Während die Fans in der Halle schon die finalen Siegesschrei auf den Lippen hatte, schaffte Bad Tölz buchstäblich in letzter Sekunde den 2:2-Ausgleich durch Tyler McNeely.

Der Ausgleich veränderte die Gemengelage gemein. Nach den bereits feststehenden Siegen von Kaufbeuren und Weißwasser musste Dresden den Zusatzpunkt ergattern. Die Overtime ist schnell erzählt: Hüben wie drüben keine wirklichen Chancen. Eine durchaus zweifelhafte Strafe gegen Knackstedt zehn Sekunde vor Ende sollte nicht mehr ins Gewicht fallen.

Im Penaltyschießen traf für Dresden nur Petr Pohl. Ein Tor von Lubor Dibelka wird nach Videobeweis nicht gegeben. Die folgenden Versuche von Pfleger und Sedlmayr entschärft Helenius und sicherte Dresden den Klassenerhalt in allerletzter Sekunde.

Steffen Wogawa

Der 37-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. April 2023
Heiko Vogler wird neuer Cheftrainer des EV Landshut

Der EV Landshut hat einen neuen Headcoach! Der 37-Jährige Heiko Vogler kommt vom Augsburger EV an den Landshuter Gutenbergweg und hat beim EVL einen Vertrag bis zum ...

21-jähriger Verteidiger kommt von den Bietigheim Steelers
Fabian Ribnitzky wechselt zu den Kassel Huskies

Zuwachs für das Husky-Rudel: Fabian Ribnitzky ist ab sofort neu im Team der Kassel Huskies. Der 21-jährige Verteidiger wechselt von Erstligist Bietigheim Steelers an...

DEL2 kompakt: 20. Spieltag – fünfte Pleite in Folge für Landshut
Ravensburg siegt gegen Bad Nauheim und schließt zum Spitzentrio auf

​Die vier Schlusslichter in der Tabelle – Kaufbeuren, Weißwasser, Landshut und Selb – gingen allesamt leer aus an diesem Sonntag in der DEL2. Im Spitzenquartett schr...

DEL2 kompakt: 19. Spieltag – zweimal Penaltyschießen, einmal Verlängerung
Frankfurt nach Sieg in der Lausitz wieder Tabellenführer

Lediglich zwei Heimsiege durch Kaufbeuren gegen Freiburg und Bad Nauheim nach Verlängerung gegen Crimmitschau waren an diesem Spieltag zu bejubeln. Bad Tölz gewann a...

Niederlage zum Ende des Heimspielmarathons
EV Landshut muss sich gegen die Heilbronner Falken geschlagen geben

​Eine Verbesserung im Vergleich zu letzter Woche war nötig beim EV Landshut und die gab es auch. Das Spiel am Gutenbergweg gegen die Heilbronner Falken hatte einiges...

13. Saisonsieg für die Hessen
Löwen Frankfurt schlagen die Lausitzer Füchse

Am Ende stand ein knapper, aber dennoch leistungsgerechter Sieg für die Löwen Frankfurt zu Buche, die sich mit 3:2 bei den Lausitzer Füchsen durchsetzen und die Tabe...

Kanadier fällt mit einer Oberkörperverletzung aus
Kassel Huskies lange ohne Corey Trivino

Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Die Schlittenhunde müssen lange auf Stürmer Corey Trivino verzichten....

DEL2 kompakt: 18. Spieltag – Ravensburg siegt deutlich in Bad Tölz
Bad Nauheim und Frankfurt setzen sich an der Tabellenspitze etwas ab

Die Lausitzer Füchse gewinnen zu Hause gegen Kaufbeuren. Ravensburg siegt deutlich in Bad Tölz und auch Bad Nauheim gewinnt auswärts in Heilbronn und verteidigt die ...

Neuzugang aus Kassel
Eric Valentin wechselt zu den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Rechtsschütze Eric Valentin wechselt von den Kassel Huskies mit sofortiger ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 07.12.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Selber Wölfe Selb
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Freitag 10.12.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Kassel Huskies Kassel
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EV Landshut Landshut
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2