Freiburg verpflichtet Dustin Sylvester

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schlag auf Schlag geht es dieser Tage wieder bei den

Wölfen Freiburg, welche ihren nächsten Neuzugang vermelden

können: Dustin Sylvester wird künftig für die südbadischen

Puckjäger auflaufen. Der 21-jährige Kanadier nimmt die

fünfte und damit letzte Kontingentstelle bei den Wölfen

ein.

"Aufgrund der Situation auf dem Spielermarkt werden wir

alle fünf Ausländerlizenzen vergeben", erklärt der

Sportliche Leiter der Wölfe, Peter Salmik. "Mit Dustin

Sylvester kommt dabei ein weiterer Akteur nach Freiburg,

der die oft zitierten Eigenschaften jung, dynamisch und

erfolgshungrig mitbringt. Kurzum ein Mann mit Perspektive.

Wir wollten durchaus auch einen unbekannten wie

unverbrauchten Spieler in die Liga holen, mit dem

Hintergedanken, dass er eine positive Überraschung und

Verstärkung sein wird." Im Frühjahr konnte der nur 1,68m

große Angreifer seine ersten drei Profi-Einsätze für den

AHL-Klub Lake Erie absolvieren.

Zuvor war Dustin Sylvester fünf Jahre lang in der

kanadischen Juniorenliga WHL aktiv gewesen und bei

Kootenay Ice kontinuierlich zu einem Schlüsselspieler

herangereift. "Die Meinungen, welche wir im Vorfeld über

Dustin eingeholt haben, waren allesamt positiv", so

Salmik. "Unsere Kontakte haben eigens darauf hingewiesen,

dass man sich bei ihm nicht von seiner geringen

Körpergröße täuschen lassen darf." In der zurückliegenden

Spielzeit führte Sylvester seine Mannschaft als Kapitän an

und wurde in Kootenay zudem als wichtigster Spieler

ausgezeichnet. In der Liga konnte sich der Linksschütze

mit 93 Punkten aus 68 Spielen auf Platz 8 der besten

Scorer platzieren.

Salmik weiter über den kleinen Angreifer: "Dustin ist ein

schneller und technisch versierter Mittelstürmer, der

Übersicht besitzt und nicht nur Vorlagengeber sein kann,

sondern auch Vollstrecker. Zudem geht er auf der Eisfläche

ungeachtet seiner Körpergröße unerschrocken zu Werke. Wir

sind überzeugt, dass er das Durchsetzungsvermögen für die

2. Bundesliga besitzt." Zwischenzeitlich durfte Sylvester

an zwei Trainings-Camps der NHL-Klubs Colorado Avalanche

(2008) und Anaheim Ducks (2009) teilnehmen. "Aufgrund

seiner Körpergröße sind seine Chancen in Nordamerika eher

gering, weshalb sich Dustin dazu entschieden hat, seine

Profi-Karriere in Europa zu beginnen", fügt Salmik hinzu.

Einmal mehr konnten die Wölfe einen Akteur holen, der noch

am Anfang seiner Karriere steht und sich weiter nach oben

arbeiten will. Anfang August wird Dustin Sylvester nach

Freiburg kommen, um seine erste Profi-Saison in Angriff zu

nehmen. Bei den Wölfen Freiburg erhält Sylvester die

Rückennummer 19.

Neuzugang vom Villacher SV
Kassel Huskies verpflichten Corey Trivino

​Die Kassel Huskies haben den Mittelstürmer Corey Trivino verpflichtet. Der Kanadier wechselt vom Villacher SV (EBEL) nach Kassel und wird am kommenden Freitag gegen...

Bobby Carpenter bekommt Teamkollegen
Kassel Huskies verpflichten mit Tim Kehler einen weiteren Trainer

​Die Kassel Huskies bekommen einen zweiten Trainer: Tim Kehler bildet ab sofort gemeinsam mit Bobby Carpenter das Trainerteam der Schlittenhunde – beide werden das T...

Im beiderseitigen Einverständnis Vertrag aufgelöst
Eispiraten und Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege

​Die Eispiraten Crimmitschau und Stürmer Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege. In einem gemeinsamen Gespräch kamen beiden Seiten zum einheitlichen Entschluss, dass Kub...

Letztjähriger Tölzer Goalie im Trainerstab
Mikko Rämö wird Torwarttrainer der Bayreuth Tigers

​Der Name des ehemaligen finnischen Torstehers Mikko Rämö dürfte den Fans der Bayreuth Tigers noch stark in Erinnerung sein, war dieser doch in der letzten Saison ei...

Torhüter kommt aus Krakau
Deggendorfer SC nimmt Jason Bacashihua unter Vertrag

​Nachdem der Deggendorfer SC bekannt gab, dass Torhüter Andrew Hare keinen Vertrag nach seinem Tryout bekommt, kann der Verein nun verkünden, dass ihm bei der Suche ...

Der slowakische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bad Nauheims Andrej Bires (Video)

Andrej Bires vom EC Bad Nauheim stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das ganze zusehen hier auf Hockeyweb. ...

Kein Anschlussvertrag
Andrew Hare verlässt den Deggendorfer SC

​Nach einem Tryout von vier Spielen verlässt Torhüter Andrew Hare den Deggendorfer SC wieder. Der Kanadier erhält keinen Vertrag für den Rest der Saison. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!