Dresdner Eislöwen müssen ihre Balance findenDiskrepanz zwischen Heim- und Auswärtsauftritten

Auf der Suche nach der Balance: Eislöwen-Trainer Rico Rossi. (Foto: dpa/picture alliance)Auf der Suche nach der Balance: Eislöwen-Trainer Rico Rossi. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 64 Punkten auf Platz neun liegend haben die Eislöwen nur zwei Punkte weniger als die viertplatzierten Löwen aus Frankfurt, allerdings aber auch schon drei Spiele mehr absolviert. So ist das Tabellenbild für die Sachsen weiter trügerisch. Zumindest mit den regelmäßig siegreichen Heimspielen bleiben die Cracks um Headcoach Ricco Rossi auf Playoff-Kurs, auch wenn der Abstand zu den Play-down-Rängen ganz von allein an den kommenden Wochenenden zusammenschrumpfen kann.

Nach der Niederlage am Freitag in Freiburg, bei der man sich abermals selbst der Chance auf Punkte beraubte, zeigte man sich auf heimischen Eis bissiger und  vor allem disziplinierter. Ein Musterbeispiel für die Willensleistung der Eislöwen war der 2:2-Ausgleichstreffer durch Petr Pohl. Sein Jubel machte deutlich, wie sehr die Mannschaft die Punkte im Löwenkäfig behalten wollten.

Und nun? Da die Dresdner bereits zwei Heimspiele vorab absolviert haben, stehen nun zwei Wochenenden mit jeweils nur einem Spiel in der Fremde an. Bekanntl ist die latente Auswärtsschwäche der Eislöwen: 15 von 21 Spielen auf fremden Eis gingen verloren. Am Freitag geht es nun gegen widererstarkte Eispiraten aus Crimmitschau. Ohnehin waren die Gastspiele im Sahnpark in den letzten Jahren wenig von Erfolg gekrönt. Eine Woche später geht es nach Bad Nauheim.

Zwei durchaus schwere Aufgaben als Wegweiser für die heiße Endphase der Hauptrunde. Können die Dresdner nochmal richtig an die Top sechs heranschnuppern, oder muss man im dritten Jahr in Folge über die Pre-Play-offs gehen? Nach dem wiederholt schwachen Saisonstart wäre das sicher noch zu verschmerzen, aber auch die Mannschaften auf den Play-down-Plätzen machen nochmal richtig Druck und punkten. Ricco Rossi hat die Eislöwen wieder auf Kurs gebracht, nun muss man aber auch die Balance zwischen Heim- und Auswärtsauftritten finden. Das bisher gezeigte Gefälle in den Leistungen könnte nun zum Scharfrichter werden.

Steffen Wogawa

5:4-Erfolg nach Verlängerung am Doppelwochenende
Löwen Frankfurt siegen erneut gegen Freiburg

​Auch Teil zwei des Home-to-Home-Wochenendes geht an die Löwen Frankfurt. Die Hessen feiern einen 5:4-Sieg in der Verlängerung gegen die Wölfe Freiburg. ...

Erneute Niederlage gegen die Bayreuth Tigers
Dresdner Eislöwen taumeln sportlich am Abgrund

​Nach 20 Tagen konnten die Dresdner Eislöwen am Sonntag endlich wieder auf heimischen Eis auflaufen. Den erhofften wie wichtigen Sieg im Kampf um Platz zehn in der D...

1:5 gegen Crimmitschau
Bietigheim Steelers erleiden schweren Rückschlag

​Wie dicht die DEL2 von der Leistung beisammen ist, sah man gestern Abend in der Bieitigheimer EgeTrans-Arena: Schlugen die Steelers den Tabellenletzten Eispiraten C...

3:2-Erfolg gegen Bad Tölz
Patrick Berger hält Landshut die Hoffnung auf die Play-offs fest

​Drei Spiele, drei Niederlagen. Eine Tatsache, die den Tölzer „Buam“ im direkten Vergleich mit dem EV Landshut in der aktuellen Saison nicht schmecken konnte. Nach e...

Den Jokern fehlten sieben Spieler
ESV Kaufbeuren verliert kampfbetontes Spiel gegen die Kassel Huskies

​Am 48. Spieltag der DEL2 empfing der ESV Kaufbeuren in der heimischen Erdgas-Schwaben-Arena die Kassel Huskies. Die Gäste konnten das Spiel vor 2314 Zuschauer mit 3...

Stürmer zuletzt in Großbritannien
​Mit dem 27-jährigen Brett Bulmer kommt ein weiterer Kontingentspieler zum EHC Freiburg in der DEL2.

​Mit dem 27-jährigen Brett Bulmer kommt ein weiterer Kontingentspieler zum EHC Freiburg in der DEL2. ...

Jubilar Pohl trifft in seinem 300. Spiel doppelt
Kassel Huskies verteidigen Angriff auf die Tabellenführung

​Die Dresdner Eislöwen können dem Druck in der Endphase der Saison nicht standhalten und verlieren auch ihr viertes Spiel in Folge. Der EV Landshut beweist Charakter...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Lukas Löfquist wechselt zum EV Landshut

​Der EV Landshut hat am letzten Tag der Transferperiode seinen Kader für die Schlussphase der DEL2-Saison 2019/20 komplettiert und den Schweden Lukas Löfquist verpfl...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 21.02.2020
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Freiburg Freiburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2