2. Bundesliga: Spannende Serie zwischen Regensburg und Straubing

Die nicht ganz ernst zu nehmende Jahresvorschau aus dem ESBG-BereichDie nicht ganz ernst zu nehmende Jahresvorschau aus dem ESBG-Bereich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine nicht mehr erwartete Welle der Euphorie durchströmt

die Eishockeylandschaft in der südlichen Oberpfalz. Zwei Matchbälle konnten

die „Rengschburger“ gegen die „Taigas“ abwehren. Eingedenk des

Frisurenunikats von Stürmerlegende Erich Kühnhackl wurde die Beschaffenheit

dieses Hoffnungsstroms  nicht ganz überraschend

als Scheitelwelle identifiziert. Wann und ob diese Welle brechen wird ist

inzwischen wieder völlig offen. Am morgigen Mittwoch steht für Ancicka und

Kollegen die Korrektur der zweiten Heimpleite an. Sollte die tatsächlich

gelingen, wird zwei Tage später zwischen den knapp fünfzig Kilometer entfernt

liegenden Städten der Ausnahmezustand verhängt werden. Nicht der in diesen

Tagen gerne kolportierte H5N1 Virus, sondern einer der Glückshormone ausschüttet

–  mit der profanen 

Bezeichnung 4-3 – verursacht im gegebenen Falle die regionalen Unruhen.

Wer es auch schaffen wird von den beiden Donaustädtern, der nächste Gegner

steht bereits in den Startlöchern.

„Abwarten und Fisch essen“ heißt es derweil für die

Kufencracks in Bremerhaven. Zügig befreit von der lästigen Hürde namens

Wolfsburg warten die Seestädter gemütlich auf ihren nächsten – freilich

nicht ganz so ausgeruhten Kontrahenten. Der Gedanke an einen DEL-Aufstieg der

Fischtown Pinguins ist so unrealistisch nicht mehr. Für die DEL-Oberen mit

ihrem Hang zu futuristischen Arenen und dem entsprechenden Verzehr- und

Eventpublikum würde ganz sicher ein Traum wahr. Wo anders als im Dome der

Moderne am Willhelm-Kaisen-Platz mit seiner atemberaubenden Architektur und dem

unerschöpflichen Platzangebot soll der Wohlfühlfaktor höher sein? Gut,

vielleicht muss der VIP-Raum anfänglich auf ein paar Boote im nahe gelegenen

Hafen ausgegliedert werden und für Hinterland unerfahrene Großstadtklubs eine

Wegweisung a la Stadlfest mit Pappschildern an den Straßenkreuzungen

eingerichtet werden. Aber wen stört das schon. Welche Anzahl an Punkten das

norddeutsche Eishockey-Bauwerk bei der umfassenden Tauglichkeitsprüfung der DEL

erreichen wird, dürfte ein hohes Maß an Spannung hervorrufen. Der bisherige

Spitzenwert wackelt freilich bedrohlich.

(Oliver Rabuser)

U-20 Nationalspieler kommt aus Köln
Erik Betzold verstärkt den Kader des EHC Freiburg

Der 19-jährige Rechtsschütze spielt seit 2013/14 bei den Kölner Junghaien und war dort aktiv in der U-16, der U-19 und im DNL-Team U-20. Darüber hinaus ist Betzold s...

Verteidiger spielt seine sechste Saison bei den Huskies
Marco Müller – 300 Spiele für Kassel hat er in Frankfurt voll

Marco Müller wird in dieser Spielzeit – sofern er sich nicht schlimm verletzt – sein 300. Spiel im Dress der Huskies absolvieren. Doch wer ist der Mann mit der Numme...

Deutsch-Tscheche war zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg
Dresdner Eislöwen verpflichten Petr Pohl

Die Dresdner Eislöwen haben Petr Pohl verpflichtet. Auf der rechten Außenposition sammelte er in der ECHL und der CHL umfangreiche Erfahrung. ...

Reaktion auf Verletzungen
Kyle Gibbons und Mike Card verstärken den EC Bad Nauheim

​Doppelpack-Neuzugang beim EC Bad Nauheim: Mit dem letztjährigen Deggendorfer Kyle Gibbons und dem Ex-Löwen Mike Card verstärken die Roten Teufel ab sofort ihren DEL...

Neuzugang von den Kassel Huskies
Mark Ledlin wechselt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Kassel Huskies wechselt mit sofortiger Wirkung der 21-jährige Stürmer Mark Ledlin zu den Bietigheim Steelers. ...

4:3-Sieg nach Penaltyschießen
Löwen Frankfurt lassen Punkt gegen Bayreuth liegen

​Was für die Löwen Frankfurt lediglich zwei Punkte darstellten, schien den Bayreuth Tigers am Freitagabend ein gewonnener Punkt zu sein. Dabei sah es zwischenzeitlic...

Stürmer ist seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining dabei
Stefan Reiter kehrt zurück ins Team der Tölzer Löwen

Langsam aber sicher entspannt sich die Verletzungs-Situation bei den Tölzer Löwen....

Eispiraten spielen gegen Kaufbeuren und Bietigheim
Eispiraten Crimmitschau gehen fokussiert ins Jubiläumswochenende

Den Eispiraten Crimmitschau, allen voran André Schietzold, steht ein ganz besonderes Wochenende bevor. Der 32-jährige Angreifer bestreitet am Sonntag gegen die Bieti...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Sonntag 20.10.2019
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2