Sportwetten Schweiz – Beste Wettanbieter in der Schweiz

🏆 Top Wettanbieter für Spieler aus der Schweiz

96 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis 200€

  • 10% bis 500€ Cashback
  • 10% Kombi-Boost bis 100.000€
  • Top Live Wetten Bereich
  • 10% bis 500€ Cashback
  • 10% Kombi-Boost bis 100.000€
  • Top Live Wetten Bereich

94 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis zu 100€

  • Keine Wettsteuer
  • 100% bis zu 500€ Cashback für Sport
  • 10% Boost auf Kombigewinne ab einer 3er Kombi
  • Keine Wettsteuer
  • 100% bis zu 500€ Cashback für Sport
  • 10% Boost auf Kombigewinne ab einer 3er Kombi

93 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis zu 100€

  • Top Quoten für untere Ligen
  • Keine Wettsteuer
  • sehr gutes VIP-Programm
  • Top Quoten für untere Ligen
  • Keine Wettsteuer
  • sehr gutes VIP-Programm

92 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis 200€

  • Asian Handicap, Ecken & Karten, Spielerwetten
  • Aktionen für Bestandskunden: Cashback, Reload Bonus, Kombi-Boost
  • Seriöse Zahlungsmethoden
  • Asian Handicap, Ecken & Karten, Spielerwetten
  • Aktionen für Bestandskunden: Cashback, Reload Bonus, Kombi-Boost
  • Seriöse Zahlungsmethoden

90 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis zu 200€

  • Guter Support mit Hotline
  • VIP-Programm für Sport
  • Starke Fußballquoten bis zur Bayernliga
  • Guter Support mit Hotline
  • VIP-Programm für Sport
  • Starke Fußballquoten bis zur Bayernliga

88 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis 200€

  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassige Quoten
  • Große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassige Quoten
  • Große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten
MEHR ANBIETER

Beste Wettanbieter für Sportwetten in der Schweiz | Januar 2023


Für internationale Sportwettenanbieter ist es schwer in der Schweiz Fuß zu fassen. Grundsätzlich können Kunden in der Schweiz Sportwetten platzieren, jedoch schränkt das Geldspielgesetz die Möglichkeiten stark ein. Dieses erlaubt dem Staat das Sperren von Online-Wettanbietern, die nicht über einen Sitz in der Schweiz oder über eine Schweizer Lizenz verfügen. Spielern ist es untersagt Wetten bei gesperrten Buchmachern abzugeben. Dadurch haben sich viele große Wettanbieter bereits selbstständig aus dem Schweiz Markt zurückgezogen oder befinden sich, wie der Anbieter bet-at-home, bereits auf der Sperrliste. Das Einhalten des Geldspielgesetztes in der Schweiz wird durch die Interkantonale Geldspielaufsicht (kurz: gespa) überwacht. Trotz allem gibt es weiterhin Wettanbieter, die für Sportwetten in der Schweiz verfügbar sind: 

  1. Excitewin
  2. Dreambet
  3. Hotbet
  4. 1bet
  5. Playzilla
  6. Rabona
  7. Bahigo
  8. Bet365

Bei diesen Buchmachern können auf legale Art und Weise Sportwetten platziert werden. Spieler aus der Schweiz haben dementsprechend Zugriff auf das gesamte Wettangebot der genannten Anbieter. Solltest du bevorzugt mit Schweizer Franken wetten wollen, dann empfehlen wir dir den Englischen Sportwettenanbieter bet365. Da du deine Sportwetten dort in der Schweizer Währung abgeben kannst, fallen keine Wechselgebühren an. Außerdem gehören das Wettangebot und die damit einhergehenden Wettquoten zu den besten am Markt. Auch die Schweizer Wettkunden können nach abgeschlossener Registrierung auf das Angebot des Bookies zugreifen.

Welche Wettmärkte sind in der Schweiz verfügbar?

Bei den Schweizer Wettanbietern findet ihr ein breites Angebot an Sportarten im Wettprogramm. Auch hier steht Fußball über allen anderen Sportarten, so dass das Angebot an Wettmärkten am ausgeprägtesten ist. Von der Bundesliga über die Schweizer National League bis hin zur Chinese Super League sind sämtliche Ligen vertreten. Aber da die Welt des Sports über den Fußball hinausgeht, stehen euch auch zahlreiche weitere Sportarten zum Wetten zur Verfügung, darunter Eishockey, Tennis, Basketball und Handball. Je nach Buchmacher können sich die Wettmärkte und das Wettangebot unterscheiden. Das umfassendste Angebot findet ihr bei den Sportwettenanbietern Rabona und Bahigo.

Sportwetten Bonus Schweiz


Auch die Wettanbieter in der Schweiz bieten Neukunden großzügige Willkommensangebote an. Der Sportwetten Bonus in der Schweiz ähnelt dem üblichen 100% Bonus in Deutschland. Hier erhaltet ihr in den meisten Fällen als Neukunde einen Willkommensbonus von bis zu 120 CHF, der auf das gesamte Wettangebot anwendbar ist. Vereinzelt gibt es bei den Buchmachern auch bessere Bonusangebote, die das Wettguthaben um bis zu 200 CHF aufstocken. Das Bonusguthaben kann anschließend für jegliche Sportart oder Wettart zum Platzieren von Sportwetten genutzt werden. Ausgezahlt werden kann am Ende jedoch lediglich der Reingewinn, der mit Hilfe des Bonusguthabens erzielt wurde.

Hin und wieder erhalten Wettkunden in der Schweiz vom Bookie einen Wettbonus ohne Einzahlung. Dabei handelt es sich meistens um eine Gratiswette oder zusätzliches Wettguthaben. Um diese Art des Bonus in Anspruch nehmen zu können, ist die Registrierung bei einem Buchmacher ausreichend.

In der Regel unterliegen jegliche Arten von Willkommensbonus bestimmten Bonusbedingungen. Diese werden vom jeweiligen Schweizer Wettanbieter in den AGBs festgelegt. Der Bonusbetrag unterliegt bestimmten Umsatzbedingungen und Quotenvorgaben, die erfüllt werden müssen bevor du das Guthaben vom Bookie auszahlen kannst. Dabei wird lediglich der Reingewinn und nicht das Bonusgeld ausgezahlt.

Zahlungsmethoden für Sportwetten in der Schweiz


Um höchste Sicherheit bei den Transaktionen gewährleisten zu können, sind ausschließlich etablierte Zahlungsmethoden für Sportwetten in der Schweiz verfügbar. In der Regel stehen bei den Sportwettenanbietern als Zahlungsoptionen PayPal, Paysafecard und Kreditkarten, wie VISA und MasterCard, für Einzahlungen zur Verfügung. Hinzu kommen bei einigen Wettanbietern die e-Wallets Skrill und Neteller, so wie der Schweizer Finanzdienstleister Twint.

Schweizer Wettanbieter mit Kreditkarte

Da ein Großteil der Wettkunden bereits über eine Kreditkarte verfügt, steht diese Zahlungsoption bei fast allen Wettanbietern zur Verfügung. Vor allem die Kreditkartenanbieter VISA und MasterCard erfreuen sich großer Akzeptanz beim Wetten. Transaktionen beim Schweizer Wettanbieter mit Kreditkarte gelten als sicher und seriös.

Schweizer Wettanbieter mit Paysafecard

Die Paysafecard kann sowohl in Deutschland, als auch in Österreich und der Schweiz als Zahlungsmittel genutzt werden. Dementsprechend erlauben auch viele Schweizer Wettanbieter Einzahlung mit der Guthabenkarte. Für Auszahlungen steht die Zahlungsoption häufig nicht zur Verfügung, so dass hier auf die klassische Banküberweisung zurückgegriffen werden muss.

Schweizer Wettanbieter mit PayPal

Der Zahlungsanbieter PayPal zählt zu den sichersten und zuverlässigsten am Markt. Auch bei Schweizer Wettanbietern ist es möglich mit PayPal Guthaben auf das Wettkonto einzuzahlen. Das Unternehmen PayPal verfolgt hohe Sicherheitsstandards und überprüft jeden Wettanbieter bevor dieser die Zahlungsoption in sein Portfolio aufnehmen darf. Dementsprechend ist die Verfügbarkeit von PayPal als Zahlungsmethode zum Wetten ein Hinweis auf die Seriosität eines Schweizer Buchmachers.

Schweizer Wettanbieter mit Twint

Mit Twint gibt es außerdem eine Zahlungsmethode, die ausschließlich in der Schweiz zum Wetten verfügbar ist. Mit Hilfe des Zahlungsdienstleisters können seit 2017 über die dazugehörige App digitale Transaktionen durchgeführt werden.

Neben den gängigen Zahlungsmethoden stehen auch e-Wallets, wie Skrill und Neteller für Sportwetten Schweiz zur Verfügung. Beide Zahlungsoptionen sind gleichermaßen für Ein- und Auszahlungen geeignet, können jedoch gebührenpflichtig sein.

Wettsteuern in der Schweiz – Steuerpflichtige Gewinne?


Das Thema Wettsteuer in der Schweiz ist weitaus komplexer als in Deutschland. Während hierzulande der Wettanbieter direkt die anfallende Wettsteuer von 5%  einbehält oder sogar für den Wettkunden übernimmt, sieht das in der Schweiz anders aus. Die zu zahlende Wettsteuer in der Schweiz basiert auf dem Reingewinn, der mit Sportwetten erzielt wird. Zusätzlich ist die jeweilige Steuerklasse des Wettkunden Grundlage für die Höhe der anfallenden Wettsteuer.

Grundsätzlich gibt es einen Freibetrag von 1.000 CHF im Jahr, der nicht versteuert werden muss. Dies gilt allerdings nur Wetten, die bei einem lokalen Wettanbieter mit Sitz in der Schweiz platziert wurden. Handelt es sich um Gewinne, die bei weltweit agierenden Buchmachern durch das Platzieren von Wetten erzielt wurden, gibt es keinen Freibetrag und die komplette Summe muss besteuert werden. Das bedeutet, dass jeder Wettkunde in der Schweiz verpflichtet ist, über die angespielten Wetten und die damit einhergehenden Gewinne Buch zu führen. So kann letztendlich der für die Steuererklärung relevante Nettogewinn ermittelt werden. Sollten die erwirtschafteten Wettgewinne sehr hoch ausfallen, empfehlen wir jedem Wettfreund die professionelle Beratung durch einen Steuerberater.

Schweizer Geldspielgesetz – Infos & Regularien


Anfang 2019 wurde das Geldspielgesetz in der Schweiz angepasst. Vor allem die Steuerregelung macht es internationalen Wettanbietern schwer in der Schweiz zu agieren. Die Intention der Schweizer Regierung ist es, internationalen Buchmachern und Casinos den Zugang zum Schweizer Glücksspielmarkt zu erschweren. Aufgrund dessen haben sich bereits viele Online-Wettanbieter aus dem Schweizer Wettmarkt zurückgezogen und bieten dort keine Wetten mehr an.

FAQ – Fragen & Antworten zu Sportwetten in der Schweiz

Sind Sportwetten in der Schweiz legal?

Ja, grundsätzlich sind Sportwetten in der Schweiz legal, allerdings sind ausschließlich zertifizierte Wettanbieter mit Sitz in der Schweiz erlaubt. Teilweise sind auch international agierende Buchmacher für Schweizer Wettkunden verfügbar. Gut zu wissen ist, dass man sich durch die Nutzung dieser nicht strafbar macht!

Welche Wettanbieter gibt es in der Schweiz?

Zu den besten Anbietern in der Schweiz gehören unserer Meinung nach Bahigo, bet365, 22bet und 1bet.

Gibt es in der Schweiz eine Wettsteuer?

Ja, auch in der Schweiz unterliegen Wettgewinne der Wettsteuer. Es gibt einen Freibetrag von 1.000 CHF jährlich. Übersteigen die Wettgewinne diese Summe, dann richtet sich die anfallende Steuer nach der Höhe der Wettgewinne und der persönlichen Steuerklasse.

Welche Zahlungsmethoden gibt es für Sportwetten in der Schweiz?

Die bekanntesten Zahlungsmethoden für Sportwetten in der Schweiz sind PayPal, Paysafecard und Kreditkarten, wie VISA und MasterCard.

Gibt es in der Schweiz einen Sportwetten Bonus?

Ja, die Schweizer Wettanbieter belohnen Neukunden für die Registrierung mit unterschiedlichen Willkommensangeboten. In den meisten Fällen handelt es sich um einen Einzahlungsbonus von bis zu 120 CHF. Vereinzelt findet man auch einen Sportwettenbonus, für den keine Einzahlung getätigt werden muss.

Fazit Sportwetten Schweiz


Trotz der strengen Regularien, ist es möglich auf legale Art und Weise Sportwetten in der Schweiz zu platzieren. Online-Wettanbieter wie Rabona, Bahigo und 22bet nehmen auch Kunden aus der Schweiz an, jedoch ist es international agierende Buchmachern, wie beispielsweise Interwetten, grundsätzlich in dem Land untersagt ihre Leistungen anzubieten. Unserer Erfahrung nach ist es sinnvoll die angebotenen Wettquoten der Buchmacher zu vergleichen, um die letztendlich höchste anzuspielen. Auch die Regelung der Wettsteuer in der Schweiz ist durchaus komplex und kann einige Wettfreunde abschrecken. Wichtig ist, sich ausreichend im Vorfeld der Wettabgabe zu informieren.