Eishockey News

EHC Timmendorfer Strand verliert Punkte am Grünen TischZwei Wertungen vom Startwochenende

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Grund für die Wertung: Marc Stotz, der im Sommer vom ECDC Memmingen an die Küste gewechselt war, war nicht spielberechtigt. Die Passunterlagen lagen noch nicht vor, was am ersten Wochenende einer Saison oft passiert. Das übliche Vorgehen: Man setzt darauf, dass der abgebende Verein alle Unterlagen beim DEB eingereicht hat und schreibt einen Zusatzbericht, dass der neue Spieler trotz fehlenden Passes spielberechtigt ist. In 99,9 Prozent der Fälle geht es gut – diesmal nicht. „Wir hätten beim DEB nachfragen müssen, ob wirklich alle Unterlagen eingegangen waren. Das waren sie leider nicht“, erläutert Marcel Garbusinski, der Pressesprecher des EHCT. Die Wertung erfolgt erst jetzt, weil der die Timmendorfer die Gelegenheit hatten, sich zu erklären. „Wir hatte aus unserer Sicht alles richtig gemacht, aber wir wären in der Pflicht gewesen, uns zu vergewissern, ob wirklich alle Passunterlagen vorliegen“, so Garbusinski.

Die Wertungen schmerzen besonders, weil der EHC Timmendorfer Strand durch die nun fehlenden drei Punkte auf den letzten Platz der Tabelle in der Oberliga Nord zurückfällt.

Kurios: In der vergangenen Saison war der EHCT noch einer der Nutznießer eines ähnlichen Fehlers der Füchse Duisburg. Damals war die Spielgenehmigung des Spielers Chris St. Jacques mitten in der Saison abgelaufen und hätte verlängert werden müssen, was die Füchse damals unter Sportdirektor Lance Nethery verpasst hatten. Daher wurden zwei Spiele gegen den EVD und damit für die Gegner gewertet. Das waren die Rostock Piranhas und der EHC Timmendorfer Strand.

(Foto: Christopher Garcia/Hannover Scorpions)
Spitzenspiel am Freitag gegen Leipzig
Hannover Scorpions siegen 9:1 über Harzer Falken

​Nach der unglücklichen Auswärtsniederlage bei den Tilburg Trappers am vergangenen Freitag schossen sich die Hannover Scorpions am Sonntag den Frust aus den Knochen ...

Raphael Joly erzielte im Schlussabschnitt das Tor zum 3:3 für den EV Duisburg. (Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Oberliga Nord kompakt
Führungsduo muss in die Verlängerung

​Die beiden führenden Vertretungen marschieren weiterhin im gleichen Takt, denn sowohl die Tilburg Trappers als auch die Icefighters Leipzig benötigten am Sonntag je...

(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Entscheidung im letzten Drittel
Crocodiles Hamburg unterliegen den Füchsen Duisburg

Die Crocodiles Hamburg haben am Sonntagnachmittag ihr Heimspiel gegen die Füchse Duisburg mit 3:5 (0:0, 3:2, 0:0) verloren. ...

(Foto: dpa)
Essen gewinnt auch gegen Herne
Moskitos sind Doppelderbysieger

Noch völlig im Bann des fulminanten Auswärtssieges am Freitag bei den Füchsen Duisburg (6:4), ging es am Sonntag gleich weiter zum nächsten Derby daheim gegen den He...

(Foto: dpa)
Penaltysieg gegen die Rostock Piranhas
2:1-Krimi-Entscheidung zugunsten Hannover Indians

​In einem wahren Krimi blieben die Hannover Indians mit 2:1 (0:0, 1:1, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen gegen die Rostock Piranhas Sieger und kletterten zur Belohnung ...

Die Füchse Duisburg kamen schlecht aus der Deutschland-Cup-Pause und unterlagen den Moskitos Essen im Ruhrderby. (Foto: Roland Christ)
Oberliga Nord kompakt
Tilburg und Leipzig geben weiter den Ton an – Duisburg verliert Derby

Tilburg und Leipzig weiterhin im Takt. Beide Teams gewannen ihre Freitagabend-Begegnungen in der Oberliga Nord und kommen nunmehr auf 36 Punkte. Auf Plätzen drei und...

Oberliga Nord Spielplan