Eishockey News

Der Rookie des Jahres 2015/16 verlängert bei den Chicago BlackhawksGehalt fast verdoppelt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Gewinner der Calder Memorial Trophy, die jährlich an den besten Rookie der NHL übergeben wird, spielt auch in der nächsten Spielzeit bei den Chicago Blackhawks. 

Artemi Panarin hat demnach einem neuen Vertrag zugestimmt, der ihm durchschnittlich für die nächsten zwei Jahre 6 Millionen US-Dollar pro Spielzeit einbringen soll. In dieser Saison erhielt der 25-Jährige 3,5 Millionen US-Dollar. 

Panarin erzielte in der abgelaufenen Spielzeit 77 Scorerpunkte in 80 Spielen der regulären Saison sowie sieben Punkte in sieben Playoff-Partien. In der abgelaufenen Spielzeit profitierte er von Liga-Topscorer Patrik Kane, mit dem Panarin gemeinsam in der zweiten Reihe spielte. In der laufenden Saison 2016/17 spielt Kane in der ersten Reihe und Panarin weiter in Reihe zwei, was sein Scoring aber nicht beeinflusst. In 37 Spielen erzielte er bereits 37 Scorerpunkte (15 Tore).