Eishockey News

Die Fischtown Pinguins stehen bereitDEL-Lizenz der Hamburg Freezers

Foto: ImagoFoto: Imago

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven hatten sich bereits im Januar um eine Lizenz in der DEL beworben. Radio Bremen zitiert Pinguins-Manager Alfred Prey mit den Worten: „Noch ist alles spekulativ. Fakt ist, dass wir uns wie jedes Jahr für die DEL beworben haben. Es gibt Fristen, die einzuhalten sind, und es muss eine Kaution hinterlegt werden. Das ist unser Weg, aber wir werden kein Lizenzpoker betreiben.“

Bis zum 24. Mai haben die Hamburg Freezers noch Zeit einen Käufer zu finden. Sollte sich bis dahin kein Käufer finden, oder ein anderes Team die Lizenz erwerben, käme es ab Dienstag nächster Woche zum Lizenzierungsverfahren. Dann wären auch die Pinguins im Rennen, sie hatten sich bereits im Januar (damals gab es Gerüchte um einen Lizenzkauf der Krefeld Pinguine) fristgerecht beworben. „Ich würde unsere Chancen als sehr hoch einschätzen“, so Prey bei Radio Bremen.