Eishockey News

Ice Tigers holen Taylor AronsonPuzzle fast komplett

Taylor Aronson wechselt von Lada Togliatti zu den Thomas Sabo Ice Tigers. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)Taylor Aronson wechselt von Lada Togliatti zu den Thomas Sabo Ice Tigers. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aronson wurde 2010 in der dritten Runde von den Nashville Predators gedraftet und kam bei deren AHL-Farmteam Milwaukee Admirals 163 Mal zum Einsatz. In den Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 hatte er jeweils die meisten Vorlagen in seinem Team. Insgesamt kommt er in der AHL auf 75 Punkte. Für die Cincinnati Cyclones stehen 76 Punkte in 169 Spielen in der ECHL in seiner Vita. In der vergangenen Saison erzielte er 15 Punkte in 51 KHL Spielen für Lada. Taylor Aronson wird als guter Allround-Spieler mit einem präzisen ersten Pass und Übersicht im Powerplay beschrieben.

Ice-Tigers-Sportdirektor Marin Jiranek: ’Taylor Aronson ist ein junger, hoch veranlagter Offensivverteidiger und sehr effektiv im Überzahlspiel. Er hat ein sehr großes Spielverständnis und ist zudem sehr torgefährlich. Mit seinen erst 25 Jahren sorgt er für noch mehr Energie in unserem Team.“ Er wird pünktlich zum Trainingsauftakt der Ice Tigers Anfang August in Nürnberg eintreffen und in der kommenden Saison mit der Trikotnummer 10 auflaufen.

Einzig die Center-Stelle in der vierten Reihe ist bisher unbesetzt. Dieser Kontingent-Spieler soll bereits bei den Franken unterschrieben haben und Anfang August mit aufs Eis gehen. Dane Fox vom ECHL-Club Missouri Mavericks wird in der Gerüchteküche hoch gehandelt.