Zum Inhalt springen

Fußball Animes | Die 6 populärsten Fußball-Serien aus Japan

In Japan wird Fußball immer populärer, was vor allem auf die Weltmeisterschaft 2002 im eigenen Land zurück zu führen ist. Auch Animes stammen aus dem Land der aufgehenden Sonne und erfreuen sich in Europa immer größer werdender Beliebtheit. So wundert es nicht, dass die Kombination aus beidem, sowohl bei Jugendlichen, als auch bei Erwachsenen, gut ankommt und für viel Unterhaltung sorgt.

Die beliebtesten Fußball Animes

Nachfolgend haben wir euch eine Übersicht über die fünf beliebtesten Fußball Animes zusammengestellt.

Solltest du auf der Suche nach weiterer Unterhaltung im Bereich Fußball sein, dann haben wir für dich die besten Fußball Podcasts in einem Artikel aufgelistet und zusammengefasst.

Platz 1 – Captain Tsubasa (1983)

Bei „Captain Tsubasa*“ handelt es sich ursprünglich um ein Manga, auf dessen Grundlage von 1983 bis 1986 insgesamt 128 Folgen für die Fernsehserie produziert wurden. In Deutschland wurde die Serie unter dem Name „Die tollen Fußball-Stars“ bekannt. Seit 2018 gibt es eine Neuauflage des Fußball Animes, in der die Weltmeisterschaft 2018 im Fokus steht.

Das Original handelt davon, dass Tsubasa Ohzora nur Fußball im Kopf hat und er das runde Spielgerät nicht beiseitelegen kann. Seine Mutter zieht mit ihm in die Nähe einer Fußballschule um sein Talent weiter zu fördern. Tsubasa schließt schnell Freundschaften in seiner neuen Heimat und arbeitet entschlossen auf seinen Traum hin, ein Fußball-Profi zu werden. Begleite Tsubasa während seiner Reise, um zu erfahren ob sein Traum Wirklichkeit wird!

Captain Tsubasa gehört zu den beliebtesten und bekanntesten Fußball Animes in Deutschland.

30 Tage gratis
Amazon Prime kostenlos testen
Amazon Prime kostenlos testen
Auf Amazon Prime Video kannst du zahlreiche Animes auf Abruf schauen!
Auf Amazon Prime Video kannst du zahlreiche Animes auf Abruf schauen! Weniger anzeigen

Platz 2 – Inazuma Eleven (2008)

Der Fußball Anime “Inazuma Eleven” ist eine Adaption des gleichnamigen Videospiels. Erstmals ausgestrahlt wurde die Serie 2008 und mittlerweile wurden 141 Folgen in 3 Staffeln veröffentlicht.

Da sich an der örtlichen Schule niemand für Fußball begeistern lässt, steht der Fußballclub von Kapitän Mamoru Endou kurz vor der Auflösung. Um eine Mannschaft für das Spiel gegen die übermächtige Teikoku-Schule zusammen zu bekommen, startet der Kapitän Mamoru Endou eine Rekrutierungskampagne, denn von dem Spiel gegen die verfeindete Schule hängt die Existenz des gesamten Fußballvereins ab. Begleite den Anführer der Mannschaft bei seinem Neuanfang und erfahre, ob Mamoru Endou es schafft, die Teikoku-Schule zu besiegen!

Platz 3 – Giant Killing (2010)

In “Giant Killing” geht es um eine Fußballmannschaft aus dem Osten Tokios, die in der höchsten Liga des Landes spielt. Das Team ist blind zusammengewürfelt und harmoniert auf dem Platz nicht, dementsprechend stehen sie im unteren Teil der Tabelle. Die Mannschaft macht den Trainer für den Misserfolg verantwortlich. In Folge dessen, kündigt er seinen Rücktritt an, sollte die Mannschaft im nächsten Spiel gegen das beste Team der Liga erneut verlieren. Die Lage scheint aussichtslos, doch schafft die Mannschaft es rechtzeitig das Ruder herumzureißen?

Die Serie umfasst 26 Folgen und wurde erstmals im Jahr 2010 ausgestrahlt, somit gehört sie zu den moderneren Fußball Animes.

Platz 4 – Whistle! (2002)

Shou Kazamatsuri wechselt auf eine neue Schule, da er sich in der alten Schulmannschaft meist auf der Ersatzbank wiedergefunden hat. Trotz seines Einsatzes, blieb ihm die Chance verwehrt sein Können auf dem Fußballplatz unter Beweis zu stellen und so musste er sich mit Konditionstraining und Aufgaben, wie die Schuhe seiner Mitspieler zu putzen, zufrieden geben. Auch seine Trainer nahmen ihn, auf Grund seiner geringen Körpergröße, nicht ernst und so sah er den Schulwechsel als einzige Chance für seine Zukunft an.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, kann sich Shou in der neuen Mannschaft behaupten und sein fußballerisches Können auf dem Platz unter Beweis stellen. Begleite ihn auf seiner Reise mit dem neuen Team und erfahre was die Zukunft für Shou bereit hält!

Die Serie umfasst 39 Folgen, die zwischen 2002 und 2003 produziert worden sind.

Platz 5 – Hungy Heart: Wild Striker (2002)

Kyosuke Kanou ist ein sechzehnjähriger Teenager, der sein erstes Jahr auf der High School absolviert. Als Kind fing er mit dem Fußballspielen an, hörte während der Junior High School jedoch aus persönlichen Gründen damit auf. Sein älterer Bruder ist Fußball-Profi und spielt beim AC Mailand in Italien, der gleichzeitig Sponsor der Serie ist. Nach einem Vorfall muss Kyosuke das Mädchen-Fußballteam der High School trainieren und realisiert, wie sehr ihm der Sport fehlt. Er tritt in die Männermannschaft der Schule ein, mit dem Ziel der beste Stürmer der Welt zu werden und aus dem Schatten seines Bruders zu treten.

Zwischen den Jahren 2002 und 2003 wurden 52 Teile des Fußball Animes produziert.

Platz 6 – Area no Kishi (2012)

Die Hauptperson des Fußball Animes ist Kakeru Aizawa. Er ist der jüngere Bruder von Kamakuras Fußballkapitän Suguru. Da Kakeru von seinen eigenen fußballerischen Fähigkeiten nicht überzeugt ist, wird er Trainer des Schulteams in dem sein Bruder spielt.  Weil Suguru der Meinung ist, dass in Kakeru mehr Potential steckt als er wahrhaben will, kommt es zwischen den beiden häufiger zu Auseinandersetzungen. Im Laufe der Geschichte taucht eine ehemalige Mitspielerin der beiden auf, mit der sie einen Kindheitstraum verwirklichen wollten. Doch nach einem Schicksalsschlag verändert sich das Leben der drei Freunde komplett.

Die Serie wurde im Original zwischen Januar und September 2012 ausgestrahlt und umfasst insgesamt 37 Episoden.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden