Wir verraten dir, wo du auf Trainerentlassungen in der Bundesliga wetten kannst und wer die Favoriten für den ersten Rauswurf der neuen Saison 2022/2023 sind.

Wo kann ich auf Trainerentlassungen wetten?

Anfangs waren Wetten auf die erste Trainerentlassung der Saison nur in England zu finden, doch mittlerweile erfreuen sie sich auch in Deutschland großer Beliebtheit. So gut wie jeder etablierte Wettanbieter hat Langzeit- und Saisonwetten auf den ersten Trainerrauswurf der Saison in der Bundesliga im Portfolio.

Welche Wettoptionen gibt es bei Wetten auf Trainerentlassungen?

Neben der klassischen Wettoptionen auf die erste Bundesliga Trainerentlassung der Saison, gibt es eine Vielzahl weiterer interessanter Wettmöglichkeiten. Es können zum Beispiel Wetten auf den Spieltag, an dem die erste Trainerentlassung erfolgt, abgeschlossen werden. Auch Tipps auf die Art und Weise der Entlassung, beispielsweise freiwilliger Rücktritt oder Rauswurf durch den Verein, können abgeben werden. Um das ganze auf die Spitze zu treiben, kann die Gesamtanzahl an Trainern eines Vereins pro Saison vorhergesagt werden.

Die besten Wettanbieter für Trainerwetten

Unserer Meinung nach ist bet365 der beste Anbieter, wenn du auf eine Trainerentlassung wetten möchtest. Bei dem englischen Buchmacher findet ihr die Wettoption in der jeweiligen Liga unter den Sonderwetten. Bet365 bietet Wetten auf die erste Trainerentlassung der Saison für eine Vielzahl an Ligen an. Auch die Quoten sind denen der Konkurrenz meist überlegen.

Auch bei Unibet ist diese spezielle Langzeitwette im Wettprogramm vertreten. Solltet ihr die Spezialwette bei einem Anbieter nicht finden, dann könnt ihr euch an den Kundesupport wenden und gezielt danach fragen. In einigen Fällen ist es möglich auf eine Trainerentlassung zu tippen, auch wenn die Wette nicht im Programm enthalten ist.

Aktuelle Wettquoten auf Trainerentlassungen für die Bundesligasaison 2022/23

Verein Trainer Quote
Bayern München Julian Nagelsmann 50.00
Borussia Dortmund Edin Terzic 15.00
Bayer 04 Leverkusen Gerardo Seoane 15.00
RB Leipzig Domenico Tedesco 12.50
Union Berlin Urs Fischer 10.00
SC Freiburg Christian Streich 65.00
1. FC Köln Steffen Baumgart 10.00
1. FSV Mainz 05 Bo Svensson N/A
TSG Hoffenheim André Breitenreiter N/A
Gladbach Daniel Farke N/A
Eintracht Frankfurt Oliver Glasner N/A
VfL Wolfsburg Niko Kovac N/A
VfL Bochum Thomas Reis N/A
FC Augsburg Enrico Maaßen N/A
VfB Stuttgart Pellegrino Matarazzo N/A
Hertha BSC Sandro Schwarz N/A
SV Werder Bremen Ole Werner N/A
FC Schalke 04 Frank Kramer N/A

Wer fliegt zuerst?

Auch nach der Saison 2021/2022 dreht sich das Trainerkarussell in der Bundesliga weiter. Kurz nach Ende des letzten Spieltags kam es zu unerwarteten Rauswürfen und Rücktritten einiger Trainer. Vor allem mit dem Rauswurf von Marco Rose beim BVB haben die wenigsten gerechnet. Mittlerweile stehe alle Bundesliga-Trainer für die neue Saison fest, sieben Vereine starten mit einem neuen Gesicht auf der Trainerbank in die Spielzeit 2022/2023. Vor allem das macht eine Wette auf die erste Trainerentlassung der Saison so spannend.

Viele Fußball-Fans sehen in Frank Kramer, dem neuen Trainer von Aufsteiger Schalke 04, den Favoriten auf die erste Trainerentlassung. Kramer wurde in der vergangenen Saison vier Spieltag vor Schluss von Absteiger Arminia Bielefeld beurlaubt. Im März 2021/2022 übernahm er das Team der Ostwestfalen und meisterte mit Bravour den Klassenerhalt. Im Jahr darauf gelang ihm das Kunststück allerdings nicht nochmal, so dass sein Rauswurf folgte.

Auch in seinen vergangenen Trainerstationen im Profifußball kam Kramer nie über einen Punkteschnitt von 1,4 Punkten pro Spiel hinaus. Man darf den neuen Schalker Trainer jedoch nicht zu früh abschreiben, denn seine Fähigkeiten hat er sowohl in der Jugendabteilung von Red Bull Salzburg, als auch in sämtlichen Junioren-Nationalmannschaften unter Beweis gestellt.

Auch Sandro Schwarz stehen viele Fußball-Experten kritisch gegenüber. Der ehemalige Mainzer übernimmt zur neuen Saison die Mannschaft von Hertha BSC. Betrachtet man die vergangene Saison, dann wird das kein leichtes Unterfangen. Der Verein aus der Hauptstadt rettete sich in der Relegation gerade so vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga. Schwarz trainierte zuletzt Dinamo Moskau und führte die Mannschaft sowohl auf den dritten Platz der Tabelle, als auch in russische Pokalfinale.

In seiner ersten Saison bei Mainz 05 wusste er durchaus zu überzeugen, ließ dann aber stark nach, so dass im November 2019 sein Rauswurf erfolgte. Durch das unruhige Umfeld bei Hertha BSC und den hohen Erwartungen der Fans an ihren Verein, wird es keine leichte Aufgabe für Schwarz. Eine vorzeitige Trainerentlassung in Berlin wäre dementsprechend keine Überraschung.

Die ersten Trainerentlassungen der letzten acht Jahre

Saison Trainer Verein
2021/2022 Mark van Bommel VfL Wolfsburg
2020/2021 David Wagner FC Schalke 04
2019/2020 Niko Kovac FC Bayern München
2018/2019 Tayfun Korkut VfB Stuttgart
2017/2018 Andries Jonker VfL Wolfsburg
2016/2017 Viktor Skripnik Werder Bremen
2015/2016 Lucien Favre Borussia Mönchengladbach

 

Strategien für Wetten auf Trainerentlassung

Bei Wetten auf Trainerentlassungen ist es wichtig, den jeweiligen Verein, bei dem der Trainer angestellt ist, zu beachten. Der FC Schalke 04 ist bekannt für einen hohen Verschleiß an Trainern, während der SC Freiburg in der Regel lange an einem Trainer festhält. Seit 2007 wurde der SC Freiburg von lediglich drei verschiedenen Trainer trainiert, Markus Sorg, Robin Dutt und Christian Streich. Bei Schalke 04 nahmen in dem selben Zeitraum 17 (!) verschiedene Trainer auf der Bank Platz.

Von einem Tipp auf eine Entlassung von Christian Streich ist besonders abzuraten, da der Freiburg-Coach bereits seit Januar 2012 im Amt ist und dem Verein auch in der 2. Bundesliga treu geblieben ist.

Auch ein Tipp auf die erste Trainerentlassung bei einem Top-Verein wie Bayern München oder Borussia Dortmund kann eine gute Strategie sein. Sowohl der Verein, als auch die Fans erwarten dauerhaft Höchstleistungen von den Mannschaften, werden diese nicht erreicht, dann kann schnell ein Trainerwechsel folgen.

Niko Kovac wurde in der Saison 2019/2020 von Bayern München als erster Trainer der Saison entlassen, da er die hohen Erwartungen der Bayern-Bosse nicht erfüllen konnte. Auch ein Rauswurf von Julian Nagelsmann ist nicht unwahrscheinlich, sollte es zu einem frühen Ausscheiden im Pokal oder in der Champions-League kommen. Dasselbe gilt für den neuen Dortmund-Trainer Edin Terzic. Beide Tipps werden mit entsprechend guten Quoten von den Buchmachern belohnt. Die Quoten für Wetten auf Trainerentlassungen in der Bundesliga sind meist sehr lukrativ, so dass sich die Abgabe eines Tipps durchaus lohnt.