Beste Wettanbieter ohne LUGAS 2023

Seit dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags haben sich in der Welt der Wetten viele Veränderungen ergeben. Eine davon war die Einführung von LUGAS, einem Softwaresystem, das unter anderem monatliche Mindesteinzahlungslimits festlegt und gleichzeitige Anmeldungen bei zwei Wettseiten sperrt.

In unserem Artikel findest du alles, was du über LUGAS wissen musst, inklusive wie du Sportwetten ohne LUGAS platzieren kannst.

🏆 Top Wettanbieter ohne LUGAS

96 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis 200€

  • 10% bis 500€ Cashback
  • 10% Kombi-Boost bis 100.000€
  • Top Live Wetten Bereich
  • 10% bis 500€ Cashback
  • 10% Kombi-Boost bis 100.000€
  • Top Live Wetten Bereich

94 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis zu 100€

  • Keine Wettsteuer
  • 100% bis zu 500€ Cashback für Sport
  • 10% Boost auf Kombigewinne ab einer 3er Kombi
  • Keine Wettsteuer
  • 100% bis zu 500€ Cashback für Sport
  • 10% Boost auf Kombigewinne ab einer 3er Kombi

93 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis zu 100€

  • Top Quoten für untere Ligen
  • Keine Wettsteuer
  • sehr gutes VIP-Programm
  • Top Quoten für untere Ligen
  • Keine Wettsteuer
  • sehr gutes VIP-Programm

92 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis 200€

  • Asian Handicap, Ecken & Karten, Spielerwetten
  • Aktionen für Bestandskunden: Cashback, Reload Bonus, Kombi-Boost
  • Seriöse Zahlungsmethoden
  • Asian Handicap, Ecken & Karten, Spielerwetten
  • Aktionen für Bestandskunden: Cashback, Reload Bonus, Kombi-Boost
  • Seriöse Zahlungsmethoden

90 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis zu 200€

  • Guter Support mit Hotline
  • VIP-Programm für Sport
  • Starke Fußballquoten bis zur Bayernliga
  • Guter Support mit Hotline
  • VIP-Programm für Sport
  • Starke Fußballquoten bis zur Bayernliga

88 / 100

NEUKUNDENBONUS

100% bis 200€

  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassige Quoten
  • Große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassige Quoten
  • Große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten
MEHR ANBIETER

Sportwetten ohne LUGAS


LUGAS, das Softwaresystem, das die Einhaltung des GlüStv überwachen und sicherstellen soll, hat für alle in Deutschland ansässigen Glücksspieler bestimmte Einschränkungen zur Folge. 

Die Anmeldung bei LUGAS ist eine Voraussetzung für die Erteilung und Erhaltung einer deutschen Glücksspiellizenz, so dass früher oder später alle Buchmacher, die eine Lizenz besitzen oder anstreben, Teil von LUGAS werden müssen.

Zu den Maßnahmen, für die LUGAS verantwortlich ist, gehört die Festlegung eines monatlichen Einzahlungslimits von 1000 € pro Spieler sowie die Verhinderung, dass Spieler sich bei zwei Buchmachern gleichzeitig anmelden können. Zu diesem Zweck sammelt LUGAS in seiner Datenbank anonymisierte Informationen über jeden Spieler. 

Obwohl diese Maßnahmen der Spielsuchtprävention dienen sollen, trauen viele Spieler der Speicherung sensibler Informationen über ihr Spielverhalten nicht, und suchen daher Sportwetten ohne LUGAS.

Im Folgenden erfährst du alles, was du über LUGAS und Wetten ohne LUGAS wissen musst.

Wir erklären: Was ist LUGAS? 


Wer bereits Erfahrungen in der Welt der Sportwetten hat, weiß, dass Deutschland eines der am stärksten regulierten Länder in Bezug auf Online-Glücksspiele ist. Nach vielen Versuchen, eine nationale Regelung zu entwickeln, trat der Glücksspielstaatsvertrag schließlich am 1. Juli 2021 in Kraft.

Der Glücksspielstaatsvertrag (GlüStv) ist eine deutschlandweite Regelung. Für die Aufsicht ist bisher das Regierungspräsidium Darmstadt zuständig, das auch die offiziellen Lizenzen an die verschiedenen Buchmacher erteilt, die in Deutschland legal operieren wollen.

Die GGL (Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder) mit Sitz in Halle, Sachsen-Anhalt, wird jedoch ab dem 1. Juli 2023 die neue Behörde sein, die für die Regulierung des Glücksspiels in Deutschland zuständig ist. Die Behörde, die bereits seit einigen Monaten tätig ist, wird das Regierungspräsidium Darmstadt ersetzen, das bisher für die Aufsicht über die Glücksspielindustrie verantwortlich war.

Einerseits soll der GlüStv Minderjährige vor der Teilnahme an glücksspielbezogenen Aktivitäten schützen. Außerdem erhebt der GlüStv die so genannte Sportwettensteuer, eine 5,3%ige Steuer auf alle Wetten, die bei lizenzierten Buchmachern platziert werden – hier unser Artikel über Wettanbieter ohne Wettsteuer. Ein weiterer Schwerpunkt des Vertrags ist der Spielerschutz und die Prävention von Spielsucht.

Genau an diesem Punkt kommt LUGAS ins Spiel. Aber was ist LUGAS? LUGAS (länderübergreifendes Glücksspielaufsichtssystem), ist ein IT-System zum Spielerschutz und zur Glücksspielsuchtprävention.

Einzahlungslimit bei Einzahlungen

Zu den Aufgaben von LUGAS gehört es beispielsweise, den Höchstbetrag festzulegen, den eine Person im Laufe eines Monats einzahlen bzw. setzen kann. Dafür erstellt LUGAS ein Aktivitätsprotokoll, in dem alle Einzahlungen eines Users anonymisiert erfasst werden, unabhängig davon, bei welchem Wettanbieter er wettet (sofern es sich um einen in Deutschland lizenzierten Buchmacher handelt).

Das heißt, wenn ein User 400 € bei Tipico setzt, dann noch einmal 400 € bei Betano und dann noch einmal 400 € bei NEO.bet setzen möchte, erhält er eine Benachrichtigung, dass das monatliche Limit von 1000 € nicht überschritten werden kann, so dass der User entweder einen kleineren Betrag setzen muss (in diesem Fall nur 200 € mehr) oder bis zum nächsten Monat warten muss.

Um diese Informationen zu sammeln, weist LUGAS jedem Spieler eine User-ID zu, deren Aktivitäten anonym in der Datenbank der Software gespeichert werden. Wenn ein Spieler das von LUGAS automatisch festgelegte Limit überschreiten möchte, verhindert die Software, dass er weiter wetten kann, unabhängig davon, bei welchem Anbieter er es versucht.

Einzahlungslimit erhöhen

Wie gesagt, setzt LUGAS automatisch ein Einzahlungslimit von 1000 € pro Monat. Wenn der User jedoch sein Einkommen nachweisen kann, z.B. durch seine Lohnabrechnung, kann das Limit von 1000 € erhöht werden.

Dazu muss der User nur die erforderlichen Dokumente vorlegen, die der Buchmacher seiner Wahl verlangt. Zu beachten ist, dass dieses Limit nur bei Buchmachern mit einer deutschen Lizenz erhöht werden kann.

Bei zwei verschiedenen Anbietern gleichzeitig angemeldet? Geht das?

Außerdem sorgt LUGAS dafür, dass die Nutzer nicht gleichzeitig auf zwei verschiedenen Wettportalen angemeldet sind. Das bedeutet, dass man beispielsweise nicht gleichzeitig bei bet365 und Interwetten angemeldet sein kann. 

Das bedeutet nicht, dass man nicht bei verschiedenen Buchmachern registriert sein kann, denn man kann ja bei jedem der in Deutschland lizenzierten Buchmacher ein Konto haben, wenn man es möchte. Was LUGAS verhindert, ist die gleichzeitige Nutzung von zwei Buchmacherportalen.

Wenn man also das Portal eines anderen Buchmachers benutzen möchte, muss man sich zunächst von der laufenden Session abmelden und fünf Minuten warten, bevor man sich in ein anderes Portal einloggen kann. LUGAS kann sogar so weit gehen, dass sie Nutzer, deren Aktivitäten auf ein Suchtverhalten hindeuten, dauerhaft sperrt. Genau das Gleiche passiert nach 30 Minuten Inaktivität auf einer Wettseite.

Einer der meist kritisierten Aspekte der Umsetzung von LUGAS ist der Zugriff auf das Spielverhalten und die Handlungen, die alle Nutzer beim Glücksspiel tätigen, unabhängig davon, welches Wettportal sie besuchen.

Die von LUGAS erhobenen Daten werden jedoch anonym gespeichert und sind durch hohe Sicherheitsstandards geschützt. Außerdem werden mit der Schließung des Benutzerkontos auch alle Userdaten aus der LUGAS-Datenbank gelöscht.

Da es sich um eine Aufsichtssoftware zur Überwachung der Einhaltung des GlüSvt handelt, müssen Buchmacher, die eine deutsche Lizenz erhalten bzw. ihre Lizenz behalten wollen, die Datenerfassung über LUGAS zulassen. Obwohl die Einführung der Software nur langsam voranschreitet, ist es nur eine Frage der Zeit, bis alle in Deutschland lizenzierten Anbieter in dieser Datenbank aufgenommen werden.

Welche Vorteile haben Wettanbieter ohne LUGAS?

 Zu den Funktionen von LUGAS gehört es, automatisch ein maximales Einzahlungslimit von 1000 € für jede Person festzulegen, die Wetten abschließt, egal ob sie dies auf einem oder mehreren Wettportalen tut. Auf der anderen Seite verhindert LUGAS, dass ein Benutzer zwei Sitzungen auf zwei Wettportalen gleichzeitig geöffnet hat.

Es gibt jedoch Alternativen für alle Nutzer, die ihre Einzahlungen nicht auf 1.000 € pro Monat begrenzt sehen wollen oder die auf verschiedenen Portalen gleichzeitig wetten möchten. Obwohl die deutsche Lizenz die absolute Legalität der Transaktionen auf den von ihr überwachten Wettportalen garantiert, gibt es andere Möglichkeiten, die nicht unbedingt an die Illegalität grenzen.

Darüber hinaus müssen sich alle Buchmacher, die eine deutsche Lizenz erhalten oder behalten wollen, früher oder später beim LUGAS registrieren lassen, während Buchmacher mit Sitz im Ausland wie Malta, Curaçao oder Gibraltar sich nicht an das deutsche Recht halten müssen.

Solange ein Buchmacher unter der Aufsicht international anerkannter Behörden wie Malta (für Europa) oder Curaçao (für die Karibik) steht, können sich die Nutzer auf seine Seriosität und Legalität verlassen, ohne sich an die Einschränkungen des LUGAS halten zu müssen. 

Seriöse Wettanbieter ohne LUGAS erkennen

Die erste Voraussetzung für einen Wettanbieter ohne LUGAS ist, dass er von einer international anerkannten Behörde wie der Malta Gaming Authority (MGA), der Gambling Commission (UK) oder der Curaçao Gaming License beaufsichtigt wird. Dies ist ein Beweis für die Überwachung durch eine Behörde, die die Einhaltung von Mindeststandards für Sicherheit und Transparenz auf der betreffenden Website kontrolliert.

Andererseits ist es auch ein gutes Zeichen, dass der angebotene Willkommensbonus angemessen ist und keine exorbitanten Gewinne oder „kostenloses“ Geld bietet. Wichtig ist auch, dass sie über ausreichende Möglichkeiten zum Kundensupport verfügt, die sich nicht auf ein Kontaktformular beschränken. Es ist ein Pluspunkt, dass die Website auch eine 100% deutsche Version hat.

FAQ – Fragen & Antworten zu Sportwetten ohne LUGAS


Was ist LUGAS?

LUGAS ist eine Kontrollsoftware, die zur Prävention von Glücksspielsucht entwickelt wurde. Zu den wichtigsten Funktionen gehören die Verhinderung, dass ein Spieler auf zwei Glücksspielseiten gleichzeitig eingeloggt ist, und die Festlegung eines maximalen Einzahlungslimits von 1000 € pro Monat.

Welche sind die besten Wettanbieter ohne LUGAS?

Obwohl man im Internet eine große Anzahl von Buchmachern finden kann, sind unserer Meinung nach die besten und zuverlässigsten Buchmacher für Wetten ohne LUGAS 1Bet, Hot.bet, Rabona, Playzilla und Powbet, da sie alle sowohl ein umfangreiches Angebot als auch eine internationale Lizenz haben.

Sind Sportwetten bei Wettanbietern ohne LUGAS legal?

Ja, Buchmacher ohne LUGAS mit internationalen Lizenzen werden auf EU-Ebene reguliert, so dass es theoretisch nicht illegal ist, bei einem von ihnen zu wetten. Allerdings gibt es hier keine rechtliche Garantie wie bei Buchmachern mit deutscher Lizenz.

Welche sind die Wettanbieter mit LUGAS?

Letztendlich werden alle Wettanbieter, die eine deutsche Lizenz haben bzw. erwerben wollen, mit LUGAS arbeiten müssen, da es sich um ein offizielles Tool handelt, das zur Einhaltung des Glücksspielstaatsvertrags entwickelt wurde. Zu den Anbietern, die es bereits eingeführt haben, gehören NEO.bet, bet-at-home und Betway.