Wettquoten WM Finale 2018 : Frankreich - Kroatien

Sieht so der neue Fußball Weltmeister aus?  (picture alliance/augenklick)Sieht so der neue Fußball Weltmeister aus? (picture alliance/augenklick)
Lesedauer: ca. 4 Minuten

Der Countdown läuft. Die Spannung steigt. Am Sonntag steigt das große Finale der Fußball-WM 2018 in Russland. Frankreich gegen Kroatien - ein unerwartetes Endspiel (17.00 Uhr/ZDF) im Luschniki-Stadion von Moskau. Wer wird Weltmeister? Die jungen Gallier oder die abgezockten Routiniers vom Balkan, die ihre goldene Generation krönen wollen?


    

16.00 Quote Kroatien wird Weltmeister" - Jetzt Wetten!


Prognose, Wettquoten & Aufstellung: Frankreich – Kroatien

Eine Begegnung, die es vor 20 Jahren im Rahmen einer WM schon einmal gab. Am 8. Juli 1998 duellierten sich die "Equipe tricolore" und die junge Balkan-Nation im Stade de France. Damals im Halbfinale. Der Gastgeber siegte 2:1. Frankreich krönte sich im eigenen Land erstmals zum Weltmeister. Der WM-Neuling um die Legende Davor Šuker (heute übrigens Verbands-Präsident) holte am Ende Platz 3. Der bisher jeweils größte Erfolg beider Nationen. Er liegt genau 20 Jahre zurück. „Jeder erinnert sich in Kroatien an dieses Spiel. Vielleicht hat uns der liebe Gott ja die Möglichkeit gegeben, dieses Ergebnis zurechtzurücken“, erklärt Kroatiens Trainer Zlatko Dalic die Sehnsucht eines ganzen Volkes. Kroatien ist nach Uruguay, dem Weltmeister von 1930 und 1950, mit rund vier Millionen Einwohnern das kleinste Land, das je ein WM-Endspiel erreicht hat.


Die letzten direkten Pflichtspielduelle

  • Frankreich – Kroatien 0:0 (Testspiel, 2011)
  • Kroatien – Frankreich 2:2 (EM 2004, Gruppe B)
  • Kroatien – Frankreich 0:2 (Testspiel, 2000)

Kroatien konnte noch nie gegen Frankreich gewinnen! - Dieses mal schon? Hol dir hier verbesserte Quoten auf dem WM Sieg der Kroaten. 


Die Balkan-Zauberer um den 32-jährigen Superstar Luka Modric (Real Madrid), Mario Mandžukić (32) und Ivan Raketic (30) sind inzwischen auf dem Höhepunkt ihrer Schaffenskraft. Jetzt oder nie heißt das Motto. Wird das Alter zum Problem? Im Vergleich zu den Franzosen hatten die Kroaten einen Tag weniger Vorbereitungszeit für das Endspiel, zudem musste das Team von Dalic in allen drei K.o.-Spielen in die Verlängerung, zweimal sogar ins Elfmeterschießen. Kroatien kann Leiden. „Wir haben den schwierigen Weg genommen”, sagte Dalic. „Wir sind vielleicht das einzige Team, das bei der Weltmeisterschaft acht Spiele gemacht hat.” Damit meinte er die insgesamt sechs 15-minütigen Halbzeiten der Verlängerungen. Dalic ist sich aber felsenfest davon überzeug, dass sich seine Spieler bis zum Sonntag erholen. „Es gibt keine Ausreden. Wir müssen spielen, als wäre es das erste Spiel im Turnier“, erklärt der Coach. Die Motivation ist das beste Aufputsch-Mittel. Zum Beispiel beim 2:1-Sieg nach Verlängerung im Halbfinale gegen die favorisierten Engländer. „Ich wollte auswechseln, aber keiner wollte runter“, erklärt Dalic stolz.

Die Aufstellungen der beiden Teams:

KroatienAufstellungFrankreich
Subasic
TorwartLloris
Strinic, Lovren, Vida, VrasljkoAbwehrHernandez, Varane, Umtiti, Pavard
Brozovic, Rakitic – Perisic, Modric, RebicMittelfeldPogba, Kanté
MandzukicSturmMatuidi, Griezmann, Mbappe – Giroud

Hochbegabtes Personal. Sicher. Gezaubert wurde bei der WM aber selten. Das hat System. Trainer Didier Deschamps, als kompromissloser General bezeichnet, steht vor allem für Disziplin. Das zeichnete ihn schon als Profi aus. Alles wird bedingungslos dem Erfolg untergeordnet. Schönspielen? Pustekuchen! Defensive ist Trumpf. Offensivspektakel? Selten! Daher gilt er als ungeliebter Pragmatiker. Kommt in der Heimat nicht immer gut an.  Selbst während der WM wurde kolportiert, dass der derzeit arbeitslose Ex-Real-Trainer Zinedine Zidane seinen früheren Teamkollegen (Vertrag bis 2020) vorzeitig ablösen werde, falls Deschamps scheitert. Er machte den Nörglern einen dicken Strich durch die Rechnung. Der Erfolg gibt ihm recht. „Wenn das mein Image sein soll, kümmert mich das nicht. Ich habe den Fußball nie des Spielens wegen gespielt, sondern immer des Gewinnens wegen“, sagt er trotzig.Schlägt der unbedingte Wille der alten kroatischen Haudegen die französischen Hoffnungsträger? Die haben trotz ihres noch blutjungen Alters oft schon den Status von Superstars. Wie vor allem der erst 19-jährige PSG-Angreifer Kylian Mbappe sowie Barcas Ex-Dortmunder Ousmane Dembele (21). Dazu wissen die 22-jährigen Benjamin Pavard (VfB Stuttgart), Thomas Lemar (AS Monaco), Lucas Hernandez oder Presnel Kimpembe (Paris St. Germain) zu überzeugen. Das Team strotzt nur so von Weltklasse-Spielern, galt daher schon vor der WM im Gegensatz zu den Kroaten als Top-Favorit.


    

7.00 Quote Frankreich wird Weltmeister - Jetzt Wetten!


Hochbegabtes Personal. Sicher. Gezaubert wurde bei der WM aber selten. Das hat System. Trainer Didier Deschamps, als kompromissloser General bezeichnet, steht vor allem für Disziplin. Das zeichnete ihn schon als Profi aus. Alles wird bedingungslos dem Erfolg untergeordnet. Schönspielen? Pustekuchen! Defensive ist Trumpf. Offensivspektakel? Selten! Daher gilt er als ungeliebter Pragmatiker. Kommt in der Heimat nicht immer gut an.  Selbst während der WM wurde kolportiert, dass der derzeit arbeitslose Ex-Real-Trainer Zinedine Zidane seinen früheren Teamkollegen (Vertrag bis 2020) vorzeitig ablösen werde, falls Deschamps scheitert. Er machte den Nörglern einen dicken Strich durch die Rechnung. Der Erfolg gibt ihm recht. „Wenn das mein Image sein soll, kümmert mich das nicht. Ich habe den Fußball nie des Spielens wegen gespielt, sondern immer des Gewinnens wegen“, sagt er trotzig.

Die besten Quoten zum Spiel:

AnbieterSieg KroatienSieg Frankreich

4.781.87

5.00
1.90
4.751.85
4.761.84

*Quoten Stand 13.07.2018 (17:30)

Und so hat er das Team Stück für Stück nach seinem Abbild geformt. Der WM-Titel würde die ewig stänkernden Dampfplauderer verstummen lassen. Der 49-Jährige würde zudem als Sahnehaube in einen ganz elitären Kreis eintreten, damit seinen Legenden-Status zementieren. 20 Jahre und drei Tage nachdem er Frankreich als Kapitän zum WM-Titel führte, kann sich Deschamps am Sonntag auch zum Weltmeister-Trainer küren. Das gelang bisher nur Franz Beckenbauer und dem Brasilianer Mario Zagallo.   

Unser Wett-Tipp: 

Unser Tipp: Erfahrung schlägt die französische Rasselbande. Kroatien ist nicht mehr nur eine Ansammlung von großartigen Einzelkönnern, sondern ein Team mit Charakter, enormen Kampfgeist und großen Comeback-Qualitäten. Bei diesem Turnier der Schlüssel zu Erfolg. Die goldene Generation will und wird ihre wohl letzten Chance auf den WM-Titel nutzen. Wetten?  Nutze dazu den Quotenboost von 888sport und sicher dir eine 16er Quote wenn Kroatien den Titel holt! - wer da nicht mitgeht ist selber schuld.