Die DEL kostenlos in Österreich schauenKostenloser DEL Live-Stream für alle Österreicher

Mathias Lange, Torhüter der Iserlohn Roosters. (Foto: Imago)Mathias Lange, Torhüter der Iserlohn Roosters. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

So funktionierts:

1. Unter dem Link registrieren
2. 20€ Einzahlen
3. Unter "Live bei bet365" das DEL-Spiel auswählen und anschauen
4. 20€ wieder zurück auszahlen lassen

Jamie Arniel und Martin Štajnoch wechselten beide in der vergangenen Woche von der Erste Bank Eishockey Liga in die Deutsche Eishockey Liga. Martin Štajnoch vom Champions League Hockey Halbfinalisten EC Red Bull Salzburg spielt jetzt bei  den Thomas Sabo Ice Tigers. Der Slowakische-Verteidiger absolvierte 92 Ligaspiele für die Salzburger, in denen ihm elf Tore und 22 Vorlagen gelangen. Ebenfalls nach Deutschland gewechselt, ist Jamie Arniel. Der ehemalige Berliner wechselte von den Vienna Capitals zu den Augsburger Panthern.  In 63 Einsätzen für die Eisbären verbuchte der heute 29-jährige Kanadier acht Tore und 14 Assists. Nach seiner Saison in Berlin spielte Arniel dann fünf Jahre für den Dornbirner EC in der EBEL. Im Sommer 2018 folgte dann der Wechsel nach Wien zu den Capitals.

Ebenfalls in der DEL spielt der Österreicher Mathias Lange. Aktuell ist er aber nur Ersatz von Sebastian Dahm im Tor der Iserlohn Roosters. Dabei war er in allen drei Playoff Saisons der Rooster ein echter Rückhalt. In der Zeit absolvierte er sogar drei Spiele bei Olympia in denen er zu überzeugen wusste. Das änderte sich dann aber als Ex-Linz-Coach Rob Daum geholt wurde und Langes Stellenwert im Team stetig bergab ging. In dieser Saison stand Lange nur sechs Spiele auf dem Eis, in denen er 3.63 Treffer im Schnitt kassierte und eine Fanquote 89.1% aufweisen kann. Beides Tiefstwerte in seiner DEL-Karriere.