Exklusiver Quotenboost für alle Fans der Schwenninger Wild Wings10.0 Quote für die Fans der Wild Wings

Kampf um den Puck zwischen Will Weber (Schwenninger Wild Wings), Troy Bourke (Schwenninger Wild Wings) und Boaz Bassen (Schwenninger Wild Wings) mit Maximilian Kastner (EHC Red Bull Muenchen) und Patrick Hager (EHC Red Bull Muenchen). (picture alliance / Eibner-Pressefoto | Feiner /Eibner-Pressefoto)Kampf um den Puck zwischen Will Weber (Schwenninger Wild Wings), Troy Bourke (Schwenninger Wild Wings) und Boaz Bassen (Schwenninger Wild Wings) mit Maximilian Kastner (EHC Red Bull Muenchen) und Patrick Hager (EHC Red Bull Muenchen). (picture alliance / Eibner-Pressefoto | Feiner /Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Schwenninger Wild Wings gelten als die positive Überraschung des Magenta Sport Cups. Nach zwei Siegen gegen die Eisbären und einem Sieg gegen den EHC Red Bull München führt das Team von Niklas Sundblad aktuell die Gruppe B an und kann mit einem Sieg gegen München bereits den Halbfinaleinzug klar machen. Verzichten müssen sie dabei aber auf Christopher Fischer, der für das restliche Turnier gesperrt ist. Ebenso fehlen wird Yannic Seidenberg vom EHC Red Bull München, der nach seinen beiden Disziplinarstrafen im Heimspiel gegen die Adler Mannheim automatisch für eine Partie gesperrt ist. 

Beim beliebten Wettanbieter bet-at-home könnt Ihr Euch über einen Sieg eures Teams gleich doppelt freuen. Auf einen Sieg der Schwenninger Wild Wings bekommt Ihr eine erhöhte Quote von satten 10.00 – statt regulär nur 2.55. 

WIE MACHE ICH MIT?

Schritt 1: Klick‘ auf diesen Link, dann auf den Button „Jetzt wetten“ & melde dich sicher bei bet-at-home an.

Schritt 2: Zahle min. 10€ ein, z.B. via paysafecard, Klarna, GiroPay oder Kreditkarte.

Schritt 3: Zu den regulär angezeigten Quoten auf Sieg der Schwenninger Wild Wings wetten. Wichtig: Der erhöhte Gewinn wird am nächsten Werktag gutgeschrieben.

Weitere Informationen & die Teilnahme-Bedingungen findet Ihr hier.