Punkten die Hamburg Freezers auch gegen die Düsseldorfer EGDie Deutsche Eishockey Liga vor dem 46.Spieltag

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am 46. Spieltag treffen in der Hamburger O2 World zwei Teams aufeinander, die gute Chancen auf das direkte Erreichen des Viertelfinales haben. Der Gastgeber Hamburg Freezers stand in dieser Woche bereits am Dienstag auf dem Eis und setzte sich im Nachholspiel gegen die Kölner Haie mit 3:2 durch. Den Hanseaten gelang damit der dritte Sieg in Folge. Als Vierter weisen sie mittlerweile komfortable elf Punkte gegenüber dem siebten Platz auf.

Auch die Düsseldorfer EG, die am Freitag in Hamburg gastiert, belegt als Sechster mittlerweile einen Platz, der ihr die direkte Qualifikation für das Play-off-Viertelfinale bescheren würde. Ihre Ambitionen in dieser Hinsicht untermauerten die Rheinländer, die schwach in die DEL-Saison gestartet waren, zuletzt mit vier Siegen in Folge. Auch in den bisherigen drei Vergleichen mit den Freezers behielt zwei Mal die DEG die Oberhand. Zuletzt gab es allerdings einen Hamburger Sieg: Anfang Januar setzte sich das Team von Trainer Serge Aubin in Düsseldorf mit 6:2 durch.

Der Sportwettenanbieter HAMSTERbet.com sieht die Freezers aufgrund ihres Heimvorteils in der Favoritenrolle.

Die Quoten des 46.Spieltages:

HeimGast1X2
Hamburg FreezersDüsseldorfer EG1,554,504,50
ERC IngolstadtAdler Mannheim2,204,402,45
Eisbären BerlinAugsburger Panther1,505,004,40
Grizzly Adams WolfsburgStraubing Tigers1,455,005,00
Thomas Sabo Ice TigersKrefeld Pinguine1,954,252,90
Iserlohn RoostersRed Bull München2,304,252,40
Schwenninger Wild WingsKölner Haie2,854,401,95


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅