Zwischen Paintball und Eishockey

Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie gemeldet hatte sich die Pape-Gruppe nach drei Jahren aus Herne zurückgezogen. Zunächst hatte das Duisburger Unternehmen die völlig marode Eissporthalle saniert, die kurz vor der betriebsbedingten Schließung stand und auch den Eishockeysport in dieser Zeit finanziell über Wasser gehalten. Unternehmenssprecher Bülent Aksen erklärte dann aber im April: „Unser Engagement in Herne hatte nicht den erhofften Erfolg und wir können für uns festhalten, dass wir mit allem was wir eingebracht haben, in Herne nicht tatsächlich angekommen sind und auch nicht wirklich angenommen wurden. Wir haben uns nun dazu entschieden, den Weg freizumachen und regionalen Unternehmen die Chance zu geben, die Verbundenheit mit neuem Engagement zu dokumentieren.“ Die Akzeptanz des Pape-Engagements in Herne war tatsächlich nicht gegeben.

Die Bemühungen gehen derzeit vom Verein selbst aus, den Eissport in Herne zu erhalten. Dem Insolvenzverwalter der Eishallen GmbH – das Unternehmen wird durch eine Insolvenz und nicht durch eine langwierige Liquidation abgewickelt – liegt ein Angebot des Herner EV vor – im Moment scheint aber auch ein Paintball-Betrieber beim gerichtlich bestellten Verwalter gute Karten zu haben. Und das wäre das Ende des Eissports in Herne. Hinter diesem Angebot steht nach Angaben der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung ein „ehemaliges Vorstandsmitglied aus der Funkenberg-Ära“. Bezeichnend für die Situation des Herner Eishockeys vor dem Engagement der Pape-Gruppe.

Der Herner EV hatte auf seiner Homepage mitgeteilt, für den heutigen Dienstag eine Entscheidung zu erwarten. Das ist offenbar nicht passiert. Hans-Jürgen Schubert, Beisitzer im Vorstand des HEV, drückte auch gegenüber Hockeyweb seine Hoffnung aus, dass die Stadt Herne einen Paintballbetrieb im Revierpark Gysenberg nicht genehmigen wird und sich für den Eissport in Herne einsetzt. Vorläufig geht das Warten aber weiter.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...