Zweiter Fleck auf Peitinger Weste

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Schluss der Abstiegsrunde bekam die Peitinger Weste ihren zweiten Fleck. Wie schon gegen Kellerkind Miesbach kassierte der ECP gegen Hügelsheim eine ärgerliche 1:2 Niederlage. Davor zogen sich die Mannen von Coach Hans Schmaußer in Füssen besser aus der Affäre. Trotz eines deutlichen Rückstands gewannen die Peitinger dank eines fulminanten Endspurt noch mit 6:5. Über zwei Drittel präsentierte sich der ECP im Allgäu jedoch von seiner schwächsten Seite. „Wir zeigten keinerlei Laufbereitschaft und gewannen keine Zweikämpfe“, schimpfte Schmaußer. Die Quittung waren fünf Gegentreffer für den jungen Florian Hechenrieder im Peitinger Kasten. Mit dem zweiten ECP-Tor durch Flori Barth (47.) kam jedoch die völlig überraschende Wende. Während die Gäste plötzlich Blut leckten und eine Aufholjagd starteten, brachen die Füssener immer mehr auseinander. Daniel Jonsson (60.) gelang schließlich kurz vor Schluss mit seinem zweiten Tor sogar noch der Siegtreffer. „Das war nicht unbedingt verdient, aber man nimmt halt mit, was man kriegen kann“, war Schmaußer der Erfolg hinterher fast peinlich. Auch gegen Hügelsheim kam zum Abschluss noch einmal das ganze Team zum Einsatz. Der ECP war gegen das Schlusslicht auch drückend überlegen. Nur gegen Gäste-Goalie Ozga fanden die Peitinger keine Mittel. „Wir hatten unheimlich viele Torchancen, haben aber einfach nichts rein gebracht“, grummelte Schmaußer. Nach zwei torlosen Durchgängen leistete sich der ECP dann zwei Fehler in der Defensive, die von den Hügelsheimer schließlich mit den entscheidenden Treffern zum 1:2 Endstand bestraft wurden.

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs