Zwei Verteidiger für den ESVK

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der Verpflichtung des DEL-erfahrenen Torhüters Leonardo Conti hat der sportliche Leiter des ESVK, Klaus Habermann, zwei weitere Eckpfeiler für die Defensivabteilung der Joker für die kommende Saison verpflichtet.

Mit dem 27-jährigen Robert Paule, in der letzten Saison einer der überzeugendsten Defensivspezialisten des ESVK, konnte ein Eckpfeiler der ESVK Abwehr für ein weiters Jahr an den Verein gebunden werden. Paule überzeugt durch sein engagiertes, kompromissloses und stets faires Spiel und gilt auch außerhalb der Eisfläche als Vorbild für die jungen Spieler.

Die schwedische Fahne weht ab sofort auch in der Sparkassen Arena. Nach längeren Verhandlungen hat der Wunschspieler des ESVK, der 33-jährige Emil Ekblad, dem ESVK seine Zusage für die kommende Saison gegeben. Der 193 cm große und 97 kg schwere Verteidiger, wie nahezu alle Skandinavier mit perfekter Schlittschuhtechnik ausgestattet, gilt als ausgesprochen intelligenter Führungsspieler mit außerordentlicher Spielübersicht und Disziplin.

Ekblad spielte bereits in jungen Jahren schon einmal in Deutschland und konnte als damals 24-jähriger in Peiting voll überzeugen. Zuletzt schnürte er sechs Jahre die Schlittschuhe in Schweden für die IK Oskarshamn Eagles in der Hockey Allsvenskan Liga und galt wegen seinen Qualitäten als verlängerter Arm des Trainers auf dem Eis.

Die sehr defensiv ausgerichtete Allsvenskan Liga gilt in Fachkreisen als stärkste zweite Liga Europas. Trotz dieser taktischen Ausrichtung konnte Ekblad seine offensiven Qualitäten gerade im Überzahlspiel von Jahr zu Jahr ausbauen und kann auf Grund seiner großen Spielübersicht den entscheidenden öffnenden Pass aus der Defensive heraus spielen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...