Zwei neue Alligators-Fanclubs

Personelle Veränderungen bei den AlligatorsPersonelle Veränderungen bei den Alligators
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lange Zeit herrschte Ruhe in Sachen Fanclubs beim Oberligisten Höchstadter EC. Der Fanclub Franken Devils, engagierter Partner und Unterstützer der Alligators, befand sich allein auf weiter Flur. Im Rahmen der Saisoneröffnungsfeier, wurden am vergangenen Samstag nun zwei neue Fanclubs vorgestellt, die zukünftig „ihren HEC“ nach besten Kräften unterstützen wollen. Neben der Präsentation der „Aischer Eiskarpfen“, sorgte vor allem die des Fanclubs „Alligators Minga“ für Aufsehen, denn, wie der Name schon sagt, ist die bayrische Landeshauptstadt Sitz und Heimat des Clubs. Fünf Jahre ist es nun her, als die Alligators - damals noch in der Bayernliga - auf den ESC München trafen und sich die Anhänger beider Teams auf Anhieb prächtig verstanden. Zwar ist der ESC München, wie so viele Münchner Vereine, mittlerweile ein Stück Vergangenheit, der Kontakt und die Fanfreundschaft zwischen einigen Fans riss aber nie ab. Vor einigen Monaten, entschlossen sich dann sechs ehemalige Fans des ESC, die fixe Idee eines HEC- Fanclubs in München in die Tat umzusetzen und gründeten die „Alligators Minga“, worüber „der gesamte HEC erfreut und stolz ist, so etwas gibt es schließlich nicht alle Tage“, so der Fanbeauftragte Christian Götz. Die unentwegten Oberbayern werden die Alligators, trotz der langen Anreise, bei möglichst vielen Pflichtspielen begleiten, wobei vor allem die Heimspiele im Fokus stehen werden. Auch im Internet ist bereits eine Präsenz entstanden, die unter www.alligators-minga.de erreichbar ist.

Hoffen auf Trainingsstart im Mai
Krefelder EV bleibt auch 2020 ein Fünf-Sterne-Ausbildungsclub

​Auch in der gerade abgelaufenen Saison ist es dem Krefelder EV erneut gelungen, die fünf Sterne durch den Förderverein des deutschen Eishockey-Nachwuchses zu erhalt...

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

Süd-Vereine schließen sich der Nord-Vereinbarung an
Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

​Die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd haben sich auf einen vorübergehenden Transferstopp geeinigt. Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bund organ...

Fünf Spieler im Fokus
Personalveränderungen bei den Hannover Indians

​Obwohl die Hannover Indians sich, wie ihre elf Konkurrenten in der Oberliga Nord auch, dazu verpflichteten, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen und ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...

Fünf weitere Spieler nicht mehr im Kader
Weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden

​Nach der Rückkehr von Förderlizenz-Goalie Jonas Neffin zu den Iserlohn Roosters stehen nun weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden fest. Auch der zweite Torhüter...

Dejan Vogl bleibt
EV Füssen verlängert mit erstem Leistungsträger

​Die erste Personalie für die nächste Spielzeit ist beim EV Füssen perfekt. Dejan Vogl verlängerte seinen Kontrakt und wird damit auch in Zukunft das schwarz-gelbe T...