Zwei knappe Niederlagen am ersten Wochenende

Zwei knappe Niederlagen am ersten WochenendeZwei knappe Niederlagen am ersten Wochenende
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Beim Heimspielauftakt gegen die Eisbären aus Hamm am letzten Freitag legten die Ice Aliens los wie die Feuerwehr. Mit zwei Toren von Sören Hauptig und Lance Monych gingen sie schnell in Führung. Kein Wunder, denn die Reihen, die am letzten Wochenende erstmals vollzählig zur Verfügung standen, harmonierten sehr gut. So konnten sich die Ice Aliens während des gesamten Spiels zahlreiche erstklassige Möglichkeiten erarbeiten. Größtes Manko war jedoch die Torausbeute. Die Ratinger Stürmer verschenkten im Verlauf der Partie viel zu viele Chancen oder scheiterten am gut aufgelegten Hammer Torhüter Benjamin Voigt.

Es war also nur eine Frage der Zeit, bis die Gäste ins Spiel fanden und vor allem im Abschluss deutlich konsequenter auftraten. Zwar bestimmten die Ratinger weiterhin die Begegnung, hatten deutlich mehr Spielanteile und Chancen, doch die Eisbären agierten clever und kamen schließlich durch Nils Sondermann und Patrick Flasar zum Ausgleich. Den Ice Aliens gelang trotz zahlreicher Möglichkeiten kein Tor mehr, so dass die Partie erst nach der regulären Spielzeit und Verlängerung im Penaltyschießen entschieden werden musste. Dort hatten die Gäste das Quäntchen Glück auf ihrer Seite und siegten im Tie-Break durch den Treffer von Flasar. „Grundsätzlich war ich mit der Leistung meiner Mannschaft zufrieden, doch der Abschluss muss unbedingt besser werden!“, sagte Aliens-Trainer Larry Suarez nach dem Spiel.

Einer, der die Worte des Trainers verstanden hatte, war Neuzugang Robby Hein. Der Stürmer, der in der letzten Woche vom Zweitligisten Crimmitschau an den Sandbach gewechselt war, hatte am Freitag noch einige Probleme ins Spiel zu finden. Beim Auswärtsspiel in Kassel zeigte er jedoch seine Qualitäten und traf gleich zweimal für die Ice Aliens vor über 4.000 Zuschauern.

Im Vorfeld waren die Huskies als eindeutiger Favorit dieser Partie gesetzt, doch die Ice Aliens hielten von der ersten Minute an dagegen und konnten nicht zuletzt durch einen glänzend parierenden Torhüter Marc Dillmann das Spiel bis in die Schlussminuten offen halten. Gleich zweimal konnten die Ratinger die Führung der Gastgeber, die vor eigenem Publikum eine starke Leistung ablieferten, ausgleichen. Erst in der 56. Spielminute sorgte Kassels Top-Verteidiger Robitaille für die Entscheidung in diesem Spiel. Die mitgereisten Fans und Verantwortlichen waren dennoch zufrieden, zumal die Ice Aliens trotz zweier Niederlagen am letzten Wochenende das Publikum mit ihrer Leistung überzeugen konnten und das Potenzial, das in dieser Mannschaft steckt, deutlich aufzeigten.

Ratingen - Hamm 2:3 n.P. (2:1, 0:1, 0:0, 0:0, 0:1). Tore: 1:0 (3.) Hauptig, 2:0 (16.) Monych, 2:1 (20.) Sondermann, 2:2 (32.) Flasar, 2:3 (65.) Flasar; Strafminuten: Ratingen 14, Hamm 14; Schiedsrichter: Krawinkel; Zuschauer: 534.

Kassel Huskies - Ratinger Ice Aliens 3:2 (1:0, 1:2, 1:0). Tore: 1:0 (17.) Berendt, 1:1 (21.) Hein, 2:1 (34.) D. Klinge, 2:2 (40.) Hein, 3:2 (56.) Robitaille; Strafminuten: Kassel 14, Ratingen 25 plus 20 Kiselev; Zuschauer: 4.342.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Der offensivstarke Stürmer kommt von den Saale Bulls Halle
Thore Weyrauch schließt sich den Heilbronner Falken an

Die Heilbronner Falken konnten den 25-jährigen Angreifer Thore Weyrauch, der auch schon über DEL2-Erfahrung verfügt, für die kommende Saison unter Vertrag nehmen....

So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

Black Hawks verpflichten zwei vielversprechende Talente
Torhüter Janik Engler und Stürmer Jonas Stern wechseln nach Passau

Die Passau Black Hawks verstärken sich auf der Torhüterposition mit dem talentierten Janik Engler. Im Sturm wurde der 19-jährige aufstrebende Angreifer Jonas Stern u...

Goalie kommt auch Höchstadt
Justin Spiewok wechselt nach Bayreuth

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth verstärkt sich mit Torhüter Justin Spiewok....

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleibt weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...