Zwei Kanadier für die Falken - Greilinger mit Förderlizenz

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Falken sind bei ihrer Suche nach Kontingentspielern in der nordamerikanischen ECHL (East Coast Hockey League) fündig geworden. Für die Verteidigung kommt ein Kanadier mit Gardemaß nach Heilbronn: Marc St. Jean, geb. am 27.Mai 1978 in Ottawa/Ontario, 190 cm, 98 Kilogramm.

Letzte Saison war er für Atlantic und Charlotte in 69 Partien im Einsatz, wobei er sechs Tore und 20 Assists bei gleichzeitig 99 Strafminuten zur Teamstatistik beisteuerte. Rossi wurde auf den Spieler durch den ehemaligen Nauheimer und jetzigen Spielervermittler Larry Mitchel aufmerksam gemacht. „Eigentlich nehme ich ungern Spieler unbeobachtet unter Vertrag, aber alle meine Hockeyquellen in Nordamerika rieten mir, bei St. Jean zuzugreifen“, so Rossi.



Im Sturm soll Mike Henderson für Tore sorgen. Der am 22. November 1980 in Mississauga/Ontario geboren Henderson erzielte für Greenville und Cincinnati in der vergangenen Saison in 69 Spielen 20 Tore und 19 Assists bei gerade einmal elf Strafminuten. Der 1,78m große und 80 kg schwere Flügelstürmer schießt rechts. Henderson kam auf Empfehlung des ehemaligen Adler-Coaches Bill Stewart an den Neckar, der ihn bereits in Juniorenjahren betreut hatte. „Henderson wird unser Angriffsspiel sehr schnell machen. Er ist ein guter Techniker und ein hervorragender Skater“, lobte Rossi seinen „Neuen“. Rossi ließ dabei noch offen, ob er vorerst eine Kontingentstelle unbesetzt lässt. „Wir planen mit allen Alternativen. Diese Woche kommen höchstwahrscheinlich zwei Stürmer zum Try-Out nach Mannheim. Einer wird ganz bestimmt bei uns bleiben, aber eventuell entschließen wir uns dann doch, das Ausländerkontingent auszuschöpfen.“



Der vor kurzem von Nürnberg nach Mannheim gewechselte Nationalspieler Thomas Greilinger erhält ebenfalls eine Förderlizenz der Mannheimer Adler. Der am 6.August 1980 geborene Greilinger bildete bereits als 16-Jähriger in der ersten Mannschaft seines Stammvereins Deggendorfer EC eine feste Größe. Über die München Barons und Schwenningen führte ihn sein Weg an die Noris, wo er insgesamt drei Spielzeiten blieb und im vergangenen Jahr seine bisher beste DEL-Saison ablieferte. „Natürlich wird Thomas Greilinger in Mannheim gesetzt sein, aber wer weiß, vielleicht läuft er für das ein oder andere Spiel doch in Heilbronn auf“, kommentierte der Geschäftsführer der Heilbronner Falken, Ernst Rupp, den prominenten „Neuzugang“.

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...