Zwei gebürtige Frankfurter kommen zurück

Zwei gebürtige Frankfurter kommen zurückZwei gebürtige Frankfurter kommen zurück
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die beiden Offensivspieler kehren damit an ihre alte Wirkungsstätte zurück, denn sowohl Alexander Althenn als auch Marvin Bauscher begannen ihre Karriere in Frankfurt und standen im Jugendbereich im Kader der Young Lions Frankfurt.  

Alexander Althenn hat beim EC Bad Nauheim eine tolle Saison hinter sich gebracht und konnte seine persönliche Punkteausbeute im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppeln. So erzielte der 25-Jährige in 49 Spielen für den EC 28 Tore und gab weitere 23 Vorlagen. Im Jahr 2007 hatte sich der Stürmer den Nauheimern angeschlossen, nachdem er zuvor zwei Jahre im Aufgebot des ESV Kaufbeuren stand. Marvin Bauscher wechselt ebenfalls vom EC Bad Nauheim zu den Löwen. Der Sohn des ehemaligen Verteidigers Oliver Bauscher, der im Jahr 1991 für den ESC Frankfurt spielte, hat in der vergangenen Saison 45 Spiele absolviert und dabei fünf Tore und zehn Vorlagen gegeben. Zudem kam Marvin Bauscher auf 16 Einsätze in der Juniorenbundesliga für den EC Bad Nauheim. Zuvor war der 19-jährige Stürmer bereits für die Star Bulls Rosenheim und die Eisbären Juniors Berlin aktiv.  

Michael Bresagk, sportlicher Leiter der Löwen, freut sich über die Neuzugänge: „Wir freuen uns, mit Alex und Marvin zwei weitere waschechte Frankfurter Jungs in unseren Reihen zu haben. Alex hat in der vergangenen Saison einen großen Sprung gemacht und starke Leistungen in Nauheim gezeigt. Marvin besitzt zweifelsohne ein großes Talent, auf das in der Vergangenheit schon die Eisbären Berlin aufmerksam geworden ist. Wir wollen beiden Spielern die Chance geben, sich in Ihrer Heimatstadt weiterzuentwickeln und gemeinsam mit uns die Herausforderung Oberliga anzugehen.“

Alexander Althenn: „Ich freue mich riesig auf die Atomsphäre in der Eissporthalle Frankfurt. Vor wenigen Jahren habe ich ja noch auf der Tribüne gestanden und Profis wie Ilia und Michael auf dem Eis zugejubelt. Die Löwen bieten mir eine große, neue Herausforderung und ich will mit dem Team in der nächsten Saison um den Aufstieg mitspielen. Dazu möchte ich lernen, noch effektiver zu spielen und so einen weiteren Schritt nach vorne zu machen.“

Marvin Bauscher: „Es ist natürlich in Traum, hier in Frankfurt gewissermaßen in die Fußstapfen meines Vaters treten zu können. Ich habe schon als kleiner Junge in der Eissporthalle mit gefiebert und bin stolz, nun ein Teil der Löwen zu sein und für meinen Heimatklub vor dieser tollen Kulisse auflaufen zu können. Ich will meine persönliche Entwicklung bei den Löwen fortsetzen und freue mich jetzt schon auf das erste Heimspiel vor unseren Fans.“

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs