Zwei finnische Stürmer für die Roten Teufel

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Nach der Verpflichtung des US-Amerikaners Brett Larson vor gut zwei Wochen konnten die Roten Teufel Bad Nauheim am heutigen Mittwoch die nächsten beiden ausländischen Neuzugänge präsentieren: mit Mikko Kainulainen und Petja Pietiläinen wechseln gleich zwei Stürmer aus der ersten finnischen Division in die Wetterau.

Kainulainen ist 26 Jahre alt, 1,80 Meter groß, wiegt 82 Kilogramm und wird als Mittelstürmer beim Neu-Oberligisten agieren. In der letzten Saison markierte er bei Kiekko Vaantaa in 44 Spielen 32 Punkte (11 Tore und 21 Assists bedeuteten Platz 3 in der mannschaftsinternen Scorerliste), was im eher defensiv geprägten finnischen Eishockey eine sehr gute Ausbeute ist. Der neue Mann mit der Rückennummer 25 ist im besten Alter und verfügt über einiges an Erfahrung, so absolvierte er u.a. auch 44 Spiele in der SM-Liga bei Kalpa Kuopio. Zudem war er für die U18- und U20-Nationalmannschaft Finnlands aktiv, mit der er 1997 Europameister wurde. Kainulainen ist verheiratet und hat ein Kind, darüber hinaus spricht er Deutsch, was es ihm in seinem ersten Jahr in Deutschland sicherlich einfacher machen wird. Bereits im Sommer wird er die Kurstadt besuchen, um vorab schon seine neue Umgebung und die heimischen Mannschaftskameraden kennen zu lernen.

Petja Pietiläinen ist 25 Jahre alt, 1,81 groß, wiegt 92 Kilogramm und gilt als Zwei-Wege-Stürmer. Zuletzt war der Linksschütze bei Haukat KJT aktiv, wo er in 44 Spielen 13 Tore und 20 Assists bei nur 26 Strafminuten markierte. Die vier Saisons davor stand er ebenfalls bei Kiekko Vantaa unter Vertrag, so dass sich die beiden Neuverpflichtungen also bereits kennen. Der physisch starke Angreifer verfügt über zwei Jahre Erfahrung in Kanada (1997-99), wo er sich gleich im ersten Jahr bei den Saskatoon Blades mit 27 Punkten (16 Tore und 11 Assists) einen Namen machte. Sogar die Detroit Red Wings aus der NHL wurden auf ihn aufmerksam und drafteten den Finnen in diesem Jahr. Pietiläinen wird mit seiner Freundin und dem gemeinsamen Kind im August nach Bad Nauheim kommen.

Vieles sprach für die Verpflichtung der beiden finnischen Stürmer: "Wir wollen nach den langen Jahren mit kanadisch geprägtem Angriffsspiel in der kommenden Saison auch in Punkto System neue Wege gehen", so RT-Coach Thomas Barczikowski. "Die Finnen sind allesamt gut ausgebildet und läuferisch sehr stark. Sie werden im Sturm für Kreativität sorgen und nicht dieses einfache Spielen des Pucks in die Ecke praktizieren, was sie im Bedarfsfall aber auch spielen können", äußert sich der Trainer sehr zufrieden über die Kontingentstellen zwei und drei. "Für die Defensive habe ich nun noch zwei Kanadier im Visier, auch hier erwarten wir in Kürze Vollzug wie auch beim noch ausstehenden deutschen Verteidiger", kündigt der 41-Jährige weitere Neuzugänge an.

Ab sofort ist die noch bis Ende Mai verfügbare verbilligte Dauerkarte auch per Ratenzahlung erhältlich. "Wir möchten allen Fans, die nicht auf einen Schlag den Betrag für eine Dauerkarte entrichten können, aber dennoch den Vorteil der Aktion genießen möchten, diese Möglichkeit anbieten, damit auch sie sich ein solches Saisonticket zulegen können", sagte heute Geschäftsführerin Simone Grünewald. Die Ratenzahlung funktioniert folgendermaßen: sofern man sich noch im April eine Karte zulegt, so zahlt man ein Fünftel des entsprechenden Betrages bar in der Geschäftsstelle gegen Erhalt eines entsprechenden Gutscheines an. Die übrigen vier Fünftel werden monatlich vom Käufer entweder per Barzahlung oder Überweisung getätigt. Im August gibt es dann im Tausch gegen den Gutschein die "echte" Dauerkarte - aber natürlich nur, wenn dementsprechend die Raten komplett gezahlt wurden. Sofern sich jemand im Mai für eine Dauerkarte plus Ratenzahlung entscheidet, so wird der Betrag entsprechend geviertelt, wobei das erste Viertel wieder bar angezahlt und die restlichen drei Viertel jeden Monat bis zum August vom Käufer per Barzahlung oder Überweisung beglichen werden. Bestellungen werden ab sofort in der Geschäftsstelle entgegen genommen, diese hat mittwochs und freitags in der Zeit zwischen 16 und 19 Uhr geöffnet. Bei dieser Gelegenheit kann man sich dann auch gleich die Saison-DVDs 2004/05 besorgen, die es dort ab diesem Mittwoch zum Preis von 15 Euro pro 4er-DVD-Set mit mehr als sechs Stunden Material plus Bonus-Tracks zu kaufen gibt.

Verteidiger und Stürmer verlängern
Daniel Bartuli und Justin Unger bleiben bei den Ice Dragons

​Daniel Bartuli bleibt auch in der anstehenden Saison beim Herforder EV und ist somit der achte Verteidiger in der Defensive der Ice Dragons. Der 22-Jährige geht inz...

Neuzugang von den Hannover Scorpions
EV Füssen verstärkt sich mit Victor Knaub

​Die Sturmreihen des EV Füssen erhalten Zuwachs. Von den Hannover Scorpions wechselt der 25 Jahre alte Victor Knaub an den Kobelhang. ...

Zweite Ausländerposition ist besetzt
Ryker Killins komplettiert Defensive des SC Riessersee

​Mit der Verpflichtung von Ryker Killins ist die Defensive des SC Riessersee komplett. Der 26-jährige kanadische Verteidiger bringt die Erfahrung aus drei Jahren und...

Junger Verteidiger für die Rockets
Michael Brunner wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die EG Diez-Limburg hat Michael Brunner unter Vertrag genommen. Der junge Verteidiger kommt über den Nachwuchs, den EHC Straubing und der DNL U20 des EV Landshut, a...

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde