Zwei Colgate-Cracks für Peiting

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei junge Kanadier werden in der neuen Saison das Trikot des EC Peiting tragen. Sowohl der Verteidiger Rob Brown als auch der Center Kyle Doyle spielten in den letzten vier Jahren für die Colgate Raiders, einem Collegeteam in der Eastern Collegiate Hockey Conference (ECAC), die zur NCAA gehört. Die beiden aus Ontario stammenden Kanadier sind jeweils 23 Jahre alt. Brown (9. April 1981) brachte es in 39 Spielen auf vier Tore und 16 Vorlagen. 46 Strafminuten brummte der Defender in der Kühlbox ab. Sein alter und neuer Teamkollege, Kyle Doyle (27. April 1981), traf in der gleichen Anzahl von Spielen 13 Mal und bereitete 15 Treffer vor. 56 Minuten verzeichnete in der Strafenstatistik. Das Uniteam mit einem Namen, der an saubere Zähne erinnert, ist in Hamilton, New York beheimatet und wurde in der abgelaufenen Spielzeit Meister in der Regular Season der ECAC.

Oberliga Playoffs

Montag 22.04.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
EV Landshut Landshut
Mittwoch 24.04.2019
EV Landshut Landshut
- : -
Tilburg Trappers Trappers