Zum Jahresabschluss kommt Füssen - Falken am 2.1. in Weiden

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Besonders einem Falkenspieler scheinen die Füssener Leoparden sehr zu

liegen. Jean-Francois Caudron steuerte beim 7:1 Heimsieg der Falken

vier Tore bei, bei dem 6:3 Auswärtserfolg immerhin ein Tor und vier

Vorlagen. Eine sehr gute Bilanz, die der Falkenkapitän gegen die

Schwarz-Gelben vorweisen kann.

Füssen hat seither vier Neuzugänge und einen Abgang aufzuweisen.

Nachdem Verteidiger Joel Andresen den EV verlassen hatte, wurden mit

Maxim Polkovnikov und Simon Demmler zwei Verstärkungen für die Abwehr

verpflichtet. Beide spielten bereits früher schon für den EV. Im Sturm

stießen Troy Stephens und Florian Häfele neu zu Team. Topscorer der

Leoparden ist Kevin Gardner mit 20 Toren und insgesamt 52 Punkten,

dicht gefolgt von Eric Nadeau und Verteidiger Jeff White, die beide 44

Punkte aufweisen können. Im Tor der Allgäuer steht André Irrgang, der

den 17. Rang in der Torhüterstatistik innehat. Einfach wird es gegen

den EV sicher nicht, sorgte die Mannschaft von Franz-Josef Baader doch

schon häufig für Überraschungen, wie Siege gegen Bad Tölz, Ravensburg

und Weiden zeigen.


Letztere empfangen im neuen Jahr die Falken. Es ist diese Saison das

erste Auswärtsspiel, das Heilbronn in der Oberpfalz absolviert. Auf

heimischem Eis konnten die Falken nur eine Partie für sich entscheiden,

diese aber mit 9:4 doch recht deutlich. Das erste Aufeinandertreffen in

der Knorr Arena entschieden die Blue Devils mit 4:3 für sich. Eine

Prognose, wie sich die Falken nun in Weiden präsentieren werden, ist

schwer zu treffen. Der EV steht mit 16 Punkten Rückstand auf Heilbronn

auf dem vierten Tabellenplatz, acht der bisher 14 Heimspiele wurden

gewonnen. Die Falken waren von 13 Auswärtsspielen neunmal erfolgreich.

Topscorer der Oberpfälzer ist Verteidiger Turo Virta, erst mit 11

Punkten Abstand folgt Stürmer Petr Korinek. Im Tor bauen die Blue

Devils auf Thomas Ower, der schon letzte Saison für Weiden aktiv war.

Trainer Jiri Neubauer kann auf den kompletten Kader zurückgreifen.


Anders Rico Rossi, er muss weiterhin auf die U20-Nationalspieler André

Schietzold, Christopher Fischer, Benedikt Kohl und Henry Martens

verzichten. Dafür stehen erneut die beiden Förderlizenzspieler Fabio

Carciola und Sachar Blank aus Mannheim zur Verfügung. Wer gegen Füssen

das Tor hüten wird, ist unklar, es deutet allerdings vieles auf Ronny

Glaser hin.


FG82



Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...