Ziel am zweiten Spieltag erreicht

Ziel am zweiten Spieltag erreichtZiel am zweiten Spieltag erreicht
Lesedauer: ca. 1 Minute

Spielerisch brauchten die Raubfische im ersten Drittel fünf Minuten, um sich auf die Hamburger einzustellen. In der achten Minute erzielte der dreifache Torschütze des Abends, Jan Schmidt, sein erstes Tor. Die Rostocker schnürten die Jungs von der Elbe regelrecht in ihrem eigenen Drittel ein. Der gut aufgelegte Hamburger Keeper wusste aber immer wieder, die schwarze Hartgummischeibe unter sich zu begraben. Mit seinem zweiten Treffer konnte Jan Schmidt in der 19. Minute auf Vorbereitung von Anton Marsall und Vitalij Blank zum 2:0 das erste Drittel beenden.

Das gleiche Bild bot sich im zweiten Drittel. War es nicht der Torhüter, so stand die Latte oder der Pfosten im Weg. In der 25. Spielminute gelang es Karol Bartanus, durch seinen 599. Scorerpunkt zum 3:0 für die Raubfische einzunetzen. Die Hamburger konnten sich kaum noch aus dem eigenen Drittel befreien und da war es in der 27. Minute Petr Sulcik, 39. Inute Vitalij Blank und in der letzten Spielminute im zweiten Spielabschnitt Philip Labuhn, der den 6:0-Drittelstand erzielten. Die Vorarbeit  zum 6:0 kam von Karol Bartanus, der dadurch seinen 600. Scorerpunkt für die Piranhas erreichte.

Wer nun dachte, die Hamburger ergeben sich ihrem Schicksal, der wurde eines besseren belehrt. In der 41. Minute war es Valentins Feoktistov und in der 43. Spielminute Sebastian Haupt, die durch das energische Spiel der Elbestädter zwei Nachlässigkeiten in der Rostocker Abwehr zum 6:2 ausnutzten. Mit einem Doppelschlag in der 53. Minute erhöhten Jan-Niklas Linnenbrügger und Anton Marsall auf 8:2. Mit seinem letzten Treffer am gestrigen Abend beendete Jan Schmidt den Torhunger der Raubfische zum 9:2 in der 56. Spielminute. Der HSV verkürzte noch einmal auf 3:9.

Am kommenden Wochenende wird es dann heiß auf dem Eis in der Schillingallee. Gleich zwei Mitfavoriten um die Meisterschaft der Oberliga Nord sind dann zu Gast in der Schillingallee. Am Freitag um 19 Uhr heißt der Gegner Braunlage und zur gewohnten Futterzeit am Sonntag um 19 Uhr gastieren die Heidschnucken vom Adendorfer EC in der Schillingallee.

Stürmer kam vor einem Jahr aus Duisburg
Max Schaludek bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Max Schaludek um ein Jahr bis 2022 verlängert. Der Stürmer wechselte im vergangenen Sommer aus Duisburg in die Hansesta...

Torhüterposition ist besetzt
Mikey Boehm bleibt beim SC Riessersee

​Erst am 14. Januar 2021 stieß Torhüter Mikey Boehm zum SC Riessersee, befristet auf vier Wochen – dann bis Saisonende. Jetzt geht die Liaison zwischen dem Club und ...

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb