Young Stars zeigen Reaktion: 10:2-Erfolg in Netphen

Young Stars zeigen Reaktion: 10:2-Erfolg in NetphenYoung Stars zeigen Reaktion: 10:2-Erfolg in Netphen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon nach wenigen Minuten agierten die Young Stars in Überzahl, in der Netphen zunächst gut gestaffelt stand. Hamm hatte jedoch die nötige Geduld und ging, als die Gastgeber wieder vollzählig waren, mit 1:0 in Front, als Jiri Svejda einen Abpraller von Mark Jablonski verwertete (5.). Fünf Minuten später erhöhte Milan Vanek auf 2:0 (10.). Die Gäste waren über weite Strecken die überlegene Mannschaft, reagierten jedoch nicht auf die kleinlichen Entscheidungen des Schiedsrichters und waren somit oft mit einem Akteur weniger auf dem Eis. Die Siegerländer wussten diese numerische Überlegenheit allerdings nicht für sich zu nutzen. So scheiterte etwa Jan Zavada an LHH-Goalie Benjamin Voigt (12.). Stattdessen traf Vanek in der Schlussminute zum 3:0 (20.). „Es war wichtig, dass wir diesmal schon im ersten Drittel unsere Chancen genutzt haben und das Ganze früh in die richtige Richtung gelenkt haben“, atmete der Coach der Young Stars auf.

Im zweiten Durchgang waren es dann überwiegend die Gastgeber, die aufgrund von Strafzeiten mit einem Akteur weniger auf dem Eis waren. Kurz nach Wiederbeginn erhöhte Vanek auf 4:0 (23.), ehe er, einen Abpraller von Carsten Plate verwertend, auch den fünften Treffer für die Hammer erzielte (31.). Darauf ließen die Hammer nahezu im Minutentakt jedoch einige gute Möglichkeiten liegen. So scheiterte Christoph Feske aus kurzer Distanz (32.), Mark Jablonski nach einem Alleingang (33.) und Niko Bitter aus spitzem Winkel (35.). Doch kurz darauf gelang Karl Jasik nach einem schönen Solo das 6:0 für die Gäste (36.).

52 Sekunden nach Beginn des Schlussabschnitts verkürzten die Gastgeber durch Philip Brozé auf 6:1 (41.). Der Jubel des EHC hielt aber nicht lange an, denn Svejda (45.) und Vanek aus der Distanz (48.) schraubten das Ergebnis auf 8:1. In der restlichen Spielzeit erhielt dann Marvin Nickel seine Bewährungschance im Gehäuse der Hammer und vereitelte sowohl einen Penalty von Zavada (56.) als auch einen Konter von Brozé (58.). Nachdem Vanek zum sechsten Mal erfolgreich gewesen war (58.), musste auch Nickel noch einmal hinter sich greifen, als Zavada die Scheibe über die Linie bugsierte (59.).

DSC-Heimspiel am Freitag
Die Blue Devils Weiden gastieren in Deggendorf

​Am kommenden Freitag gastieren die Blue Devils Weiden beim Deggendorfer SC. Nachdem der DSC aus den letzten vier Spielen nur zwei Zähler holte, ist das Team im Kamp...

Die Besten zum Schluss
Piranhas beendet Hauptrunde gegen Leipzig und Herne

​Eben noch gefühlt Hochspannung vor der Saison und schon neigt sich die Hauptrunde in der Oberliga Nord dem Ende zu. Zwei Spiele stehen noch an und die Gegner der Ro...

Trainernachfolge offen
Marian Dejdar will den Hannover Scorpions helfen

​Er ist seit einigen Wochen wieder auf dem Eis und will es noch einmal wissen. Nachdem Marian Dejdar in dieser Woche gemeinsam mit den Hannover Scorpions trainiert h...

Am Freitag ist der EC Peiting zu Gast
Der SC Riessersee ist die Mannschaft der Stunde

​Die heiße Phase in der Meisterrunde der Oberliga Süd ist eingeläutet. Mit sechs Siegen in Folge hat sich der SC Riessersee sehr gut in Position gebracht und ist den...

Alle auf einen Blick
Oberliga Playoffs – der Modus und die Termine

In den kommenden zwei Wochen beenden die Oberliga Nord und Süd ihre Haupt- bzw. Meisterrunde. Nach dem Abschluss werden die Meisterschafts- und Aufstiegs-Playoffs zu...

Erfolgsgeschichte „Made in Rosenheim“
Eiszeiten für Kindergärten und Schulen ein großer Erfolg

Schon seit vielen Jahren bieten die Starbulls Rosenheim zusammen mit der Stadt Rosenheim kostenlose Eiszeiten für alle Kindergartenkinder und Schüler an, welche von ...

ECDC ist trotz Niederlage weiter spitze
SC Riessersee besiegt die Memminger Indians

​Nach der bitteren Niederlage am Freitag in Weiden setzte es den nächsten Dämpfer im Indianer-Lager. Mit 1:4 (0:2, 0:1, 1:1) musste man sich am Ende gegen die formst...

7:5-Heimsieg gegen die Starbulls Rosenheim
EV Füssen macht die Play-off-Teilnahme klar

​Es war einfach eine grandiose Leistung, die der EV Füssen beim 7:5 (1:2, 4:0, 2:3)-Heimseig gegen den Tabellenzweiten Starbulls Rosenheim bot. Simon, Landerer, Echt...

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 26.02.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
2 : 3
Krefelder EV Krefeld
Freitag 28.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Indians Indians
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Sonntag 01.03.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Indians Indians
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 28.02.2020
EV Füssen Füssen
- : -
Selber Wölfe Selb
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Sonntag 01.03.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EC Peiting Peiting
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Jetzt die Hockeyweb-App laden!