Wölfe wehren den ersten Matchball mit viel Biss ab

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Fast schien die Saison für die Wölfe Freiburg schon beendet, aber die Breisgauer haben sich gegen die Hannover Indians eindrucksvoll mit einem 4:2 Erfolg in der Serie zurück gemeldet. Die Wölfe begannen das Spiel mit viel Einsatz und Kampf und wurden schon in der 6 Minute durch ein Tor von Tom Herman belohnt.

Im zweiten Drittel erhöhte der Kanadier, der zusammen mit Karhula eine starke Leistung bot auf 2:0. Das 2:1 bekamen die Gäste von der Leine von Schiedsrichter Györgycze geschenkt. Chamberlain stürmte auf Torwart Glaser, dieser hatte die Scheibe und dann beförderte Chamberlain Glaser samt Scheibe ins Tor. Zunächst hatte der Unparteiesche den Arm gehoben und somit wohl eine Strafe anzeigt, entschied sich dann aber doch den Treffer zu geben. Die Freiburger ließen sich jedoch nur kurz aus dem Konzept bringen und arbeiteten weiter hart. Mit Erfolg - Peter Bares konnte in doppelter Überzahl das 3:1 erzielen. Wiederum in Überzahl konnte der starke Benjamin Wildgruber auf 4:1 erhöhen. Zum 4:2 traf Musial nach einem Fehler der Wölfe Abwehr.

Es war ein typisches, kampfbetontes Playoffspiel ohne große spielerische Höhepunkte. Die Wölfe haben verdient gewonnen und mit viel Einsatz den Indians Paroli geboten. Am Sonntag hat nun Hannover den zweiten Matchball, aber die Wölfe sind nun mental und physisch in den Playoffs angekommen.

Wölfe Freiburg – EC Hannover 4:2 (1:0, 2:1, 1:1)

Tore:

1:0 (05:23) Herman (Karhula)

2:0 (20:27) Herman (Karhula, 4/5)

2:1 (30:02) Chamberlain

3:1 (34:54) Bares (5/3)

4:1 (44:27) Wildgruber (Kadera, 5/4)

4:2 (52:00) Musial

Strafen: Freiburg 20 plus 5+ Spieldauer Mares – Hannover 30 plus 5+ Spieldauer Staltmayr

Schiedsrichter: Györgycze

Zuschauer: 2900

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb