Wölfe verschlafen erstes Drittel und verlieren in Leipzig

Wölfe verschlafen erstes Drittel und verlieren in LeipzigWölfe verschlafen erstes Drittel und verlieren in Leipzig
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits nach 20 Minuten lagen die Wölfe mit 1:4 zurück und ließen vor allem Zweikampfstärke und Laufbereitschaft vermissen. Die vielen haarsträubenden Fehler im Defensivverhalten konnte dabei auch ein Norbert Pascha nicht alleine ausbügeln, der bei seinem ersten Einsatz im Wölfe-Trikot noch Schlimmeres verhinderte und ein gutes Debüt gab.

Ein komplett anderes Gesicht sahen die EHV-Fans dann ab dem zweiten Abschnitt von ihrer Mannschaft. Die Wölfe wirkten nun viel bissiger und erspielten sich nicht nur jede Menge Torchancen, sondern übernahmen auch das Geschehen auf dem Eis. Zwei Tore von Petr Kukla (22./35.) brachten den EHV 09 bis auf 4:3 heran und in der Folge lag der Ausgleich mehrfach in der Luft. In dieser Phase war von den Leipzigern kaum etwas zu sehen, doch die Wölfe gingen fast schon fahrlässig mit ihren Torchancen um und vergaben beste Gelegenheiten, um das Spiel zu drehen.

Im Schlussdrittel sollte sich die mangelnde Chancenverwertung rächen. Zunächst vergaben Martin Sekera mit Pfostenschuss und Miroslav Jenka freistehend wieder beste Möglichkeiten. Als alle auf den längst fälligen Ausgleich warteten, gelang den Icefighters ein Glückstor zum 5:3, als ein eher harmloser Schuss von Tomas Vrba (44.) von EHV-Verteidiger Christian Müller unhaltbar abgefälscht wurde. Zwar zeigten sich die Wölfe bis zum Spielschluss weiter kämpferisch, doch die Messestädter ließen nicht mehr viel anbrennen und sicherten sich mit Glück und Geschick einen am Ende eher schmeichelhaften Heimerfolg.

Bereits morgen zum Heimspiel gegen FASS Berlin (17:00 Uhr) können die Wölfe wieder etwas für ihr Punktekonto tun. Allerdings wird die Aufgabe gegen die Akademiker nicht leicht, denn die Hauptstädter kommen als aktueller Tabellenführer in den Wolfsbau, nachdem sie gestern die Black Dragons Erfurt mit 13:6 abfertigten.

Tore: 1:0 (2:58) Vrba (Nighbert, Hrach), 1:1 (8:56) Losch (Jenka, Schenkel), 2:1 (11:20) Beringschmidt (Hadamik, Henk/5-4), 3:1 (12:43) Nighbert (L. Müller, Vrba), 4:1 (18:09) Kämmerer (Henk, Hadamik/5-4), 4:2 (21:37) Kukla (Sekera, Schenkel), 4:3 (34:35) Kukla (Michel, Sekera), 5:3 (43:13) Vrba (L. Müller, Ullmann). Strafen: Leipzig 8, Schönheide 16. Zuschauer: 540.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....

33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Der offensivstarke Stürmer kommt von den Saale Bulls Halle
Thore Weyrauch schließt sich den Heilbronner Falken an

Die Heilbronner Falken konnten den 25-jährigen Angreifer Thore Weyrauch, der auch schon über DEL2-Erfahrung verfügt, für die kommende Saison unter Vertrag nehmen....

So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

Black Hawks verpflichten zwei vielversprechende Talente
Torhüter Janik Engler und Stürmer Jonas Stern wechseln nach Passau

Die Passau Black Hawks verstärken sich auf der Torhüterposition mit dem talentierten Janik Engler. Im Sturm wurde der 19-jährige aufstrebende Angreifer Jonas Stern u...

Goalie kommt auch Höchstadt
Justin Spiewok wechselt nach Bayreuth

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth verstärkt sich mit Torhüter Justin Spiewok....

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleibt weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...