"Wölfe" unterliegen beim ES Weißwasser mit 2:5

Erster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin CapitalsErster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin Capitals
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der zweiwöchigen Länderspielpause mussten die "Wölfe" am Freitag beim Tabellenvierten ES Weißwasser eine 2:5 Niederlage einstecken. Die in Bestbesetzung angetretenen "Wölfe" hielten sich lange Zeit tapfer gegen die läuferisch und technisch überlegenen Weißwasseraner, mußten am Ende aber die Überlegenheit der Hausherren neidlos anerkennen. Zuviele kassierte Strafzeiten auf Seiten der Selber verhinderten am Ende ein besseres Abschneiden.

Doug Kacharvich, Trainer ERC Selb:

"Die bessere Mannschaft hat heute gewonnen - das ist keine Frage. Ob ich enttäuscht von meiner Mannschaft bin? Nein, klar will ich immer gewinnen, aber man muss folgendes sehen. Wir haben mit fünf Juniorenspielern gespielt und lange Zeit uns im Spiel gehalten. Das ist was letztendlich zählt, auch wenn wir ohne Punkte nach Hause fahren müssen. Ich muss sagen: meine Jungs haben bis zum Schluss gekämpft, aber wir haben auch zuviele Strafzeiten kassiert, drei Tore schoss Weißwasser in Überzahl, natürlich fehlte zum Schluss auch etwas die Kraft. Richtig ist, dass wir aber auch unnötige Strafen bekommen haben, hier müssen wir etwas disziplinierter und cleverer agieren. Alles in allem: Weißwasser hat eine erfahrene Mannschaft, einen wesentlich höheren Etat als Selb und Weißwasser war heute die bessere Mannschaft. Gratulation nochmals an Weißwasser zum verdienten Sieg."

Horymir Sekera, Trainer ES Weißwasser:

" Die Ländersielpause hat uns gut getan, wir haben die Pause genutzt, an der Kondition zu arbeiten und die Jungs haben sehr gut gespielt. Ich habe einige Umstellungen vorgenommen. Grund dafür war, dass ich bereits im Vorfeld sagte, ich werde nicht mit vier Reihen spielen lassen, da hier einige meiner Spieler nicht in den gewohnten Rythmus finden. Die wichtigste Reihe war für mich der erste Block, er spielte in Über- wie auch Unterzahl und machte seine Sache ordentlich. Wir haben gut gespelt, taktisch ebenfalls, auch die Chancenverwertung war okay. Ich bin somit zufrieden mit der Leistung und mit den drei eingefahrenen Punkten."


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Dienstag-Spiele sollen abgeschafft werden
Playoffs in der Eishockey-Oberliga beginnen: DEB kündigt bedeutende Änderungen für die nächste Saison an

Die Rahmentermine für die Eishockey-Oberliga-Saison 2024/2025 stehen fest....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...