"Wölfe" unterliegen beim ES Weißwasser mit 2:5

Erster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin CapitalsErster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin Capitals
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der zweiwöchigen Länderspielpause mussten die "Wölfe" am Freitag beim Tabellenvierten ES Weißwasser eine 2:5 Niederlage einstecken. Die in Bestbesetzung angetretenen "Wölfe" hielten sich lange Zeit tapfer gegen die läuferisch und technisch überlegenen Weißwasseraner, mußten am Ende aber die Überlegenheit der Hausherren neidlos anerkennen. Zuviele kassierte Strafzeiten auf Seiten der Selber verhinderten am Ende ein besseres Abschneiden.

Doug Kacharvich, Trainer ERC Selb:

"Die bessere Mannschaft hat heute gewonnen - das ist keine Frage. Ob ich enttäuscht von meiner Mannschaft bin? Nein, klar will ich immer gewinnen, aber man muss folgendes sehen. Wir haben mit fünf Juniorenspielern gespielt und lange Zeit uns im Spiel gehalten. Das ist was letztendlich zählt, auch wenn wir ohne Punkte nach Hause fahren müssen. Ich muss sagen: meine Jungs haben bis zum Schluss gekämpft, aber wir haben auch zuviele Strafzeiten kassiert, drei Tore schoss Weißwasser in Überzahl, natürlich fehlte zum Schluss auch etwas die Kraft. Richtig ist, dass wir aber auch unnötige Strafen bekommen haben, hier müssen wir etwas disziplinierter und cleverer agieren. Alles in allem: Weißwasser hat eine erfahrene Mannschaft, einen wesentlich höheren Etat als Selb und Weißwasser war heute die bessere Mannschaft. Gratulation nochmals an Weißwasser zum verdienten Sieg."

Horymir Sekera, Trainer ES Weißwasser:

" Die Ländersielpause hat uns gut getan, wir haben die Pause genutzt, an der Kondition zu arbeiten und die Jungs haben sehr gut gespielt. Ich habe einige Umstellungen vorgenommen. Grund dafür war, dass ich bereits im Vorfeld sagte, ich werde nicht mit vier Reihen spielen lassen, da hier einige meiner Spieler nicht in den gewohnten Rythmus finden. Die wichtigste Reihe war für mich der erste Block, er spielte in Über- wie auch Unterzahl und machte seine Sache ordentlich. Wir haben gut gespelt, taktisch ebenfalls, auch die Chancenverwertung war okay. Ich bin somit zufrieden mit der Leistung und mit den drei eingefahrenen Punkten."

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

AufstiegsplayOffs zur DEL2