Wölfe testen gegen sechsfachen niederländischen Meister

Harzer WölfeHarzer Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Vereine einigten sich nun auf zwei Testspiele gegeneinander. Zunächst wird Heerenveen am Freitag, 17. September ab 20 Uhr im Braunlager Wurmbergstadion antreten. Das Rückspiel findet am Sonntag, 19. September in den Niederlanden statt, die Flyers werden dann am Nachmittag mit den Wölfen als Gast ihre Saison eröffnen.

Die Heerenveen Flyers konnten bereits sechs Mal den Titel in den Niederlanden gewinnen, elf Mal gewannen sie gar den Pokal. In der vergangenen Saison belegte das Team aus der Provinz Friesland den fünften Platz in der Eredivisie, der höchsten Liga im Nachbarstaat. „Wir freuen uns auf zwei sportlich interessante Vergleiche. Gesprochen hatten wir über Spiele gegen Heerenveen schon öfters. Schön, dass es nun geklappt hat“, freut sich ESC-Pressesprecher Robert Koch.

Stürmer zuletzt in Selb und Duisburg
Pavel Pisarik stürmt für die Black Hawks

​Am heutigen Freitag ging es dann ganz schnell. Die Passau Black Hawks und Angreifer Pavel Pisarik haben sich auf einen Vertrag für die Oberliga-Saison 2020/21 geein...

Weitere Vertagsverlängerug
Marco Pronath bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden wächst weiter: Nun hat auch Marco Pronath seinen Vertrag verlängert und geht ein weiteres Jahr für die Blue Devils aufs Eis. Seit s...

Kontingentspieler bleibt beim HEC
Milan Kostourek spielt weiterhin für die Höchstadt Alligators

​Er war wahrscheinlich die Überraschungsverpflichtung des Höchstadter ECs in der vergangenen Saison: Mit Milan Kostourek kam nach kurzer Zwischenstation in Erfurt Pe...

Zuletzt Förderlizenzspieler für Neuwied
Noah Bruns bleibt beim Herner EV

​Noah Bruns wird auch in der kommenden Saison für den Herner EV auf das Eis gehen. Der junge Stürmer, der in der abgelaufenen Saison 16 Mal für den HEV auflief und d...

Zusätzlich Nachwuchstrainer
Dauerbrenner Lanny Gare bleibt bei den Selber Wölfen

​Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der 41-jährige Stürmer einer der Leistungsträger und ein absoluter Führungsspieler im Team der Selber Wölfe. Dass dies auc...

Beruflich nicht zu stemmen
Petr Sulcik und Martin Paryzek verlassen die Passau Black Hawks

​Nachdem die Passau Black Hawks ihre Bewerbungsunterlagen für eine Teilnahme an der Oberliga Süd eingereicht haben, gibt es bereits Veränderungen im Kader. So werden...

Sven Schirrmacher bleibt bei den Indians
ECDC Memmingen holt Abwehrtalent Leon Kittel aus Kaufbeuren

​Mit dem 20 Jahre alten Leon Kittel kommt ein weiterer vielversprechender Defensiv-Akteur zum ECDC Memmingen. Der Verteidiger wechselt vom ESV Kaufbeuren zu den Indi...

Planungsstände im Norden und im Süden
Diese Spieler stehen in der Oberliga unter Vertrag

​Die Oberligisten planen für die Saison 2020/21. Diese Spieler stehen unter Vertrag. ...