Wölfe hoffen auf Jonsdorfer Schützenhilfe

Wölfe hoffen auf Jonsdorfer SchützenhilfeWölfe hoffen auf Jonsdorfer Schützenhilfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Da die Wölfe nach den zwei Niederlagen am vergangenen Wochenende den Einzug ins Pokalfinale nicht mehr aus eigener Kraft schaffen können, hofft man im Schönheider Lager auf Schützenhilfe von den Falken. Nur ein Jonsdorfer Sieg nach regulärer Spielzeit gegen die Preussen Juniors hilft den Wölfen weiter, um dann im entscheidenden Spiel am Sonntag in der Hauptstadt doch noch die Chance auf das Pokalfinale zu haben.

Wenn die Berliner am Samstag auch nur einen Punkt im Zittauer Gebirge holen, verkommt das letzte Saisonspiel des EHV 09 in Berlin zum berühmten Spiel um die „Goldene Ananas“, da den Preussen dann der erste Platz in der Pokalgruppe B nicht mehr zu nehmen ist. Gelingt den Jonsdorfer Falken jedoch ein Sieg, haben es die Wölfe wiederum selbst in der Hand, noch die Saisonverlängerung zu erzwingen, benötigen aber dafür in der Hauptstadt einen Sieg mit mindestens drei Toren Vorsprung. Möglich wäre auch noch folgende Konstellation. Gewinnt Jonsdorf mit mindestens zwei Toren Unterschied, würde den Wölfen in Berlin ebenfalls ein Sieg mit zwei Toren Vorsprung reichen.