Wölfe Freiburg weiter im Aufwärtstrend

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem 4:0 Heimerfolg gegen den ESV Kaufbeuren haben die Wölfe Freiburg ihren Aufwärtstrend fortgesetzt. In einem für die Zuschauer sehr unterhaltsamen Spiel war das Über- bzw. Unterzahlspiel der Teams entscheidend. Während die Breisgauer gegen Ende des ersten Drittels zwei Überzahltore durch Herman und Virta erzielen konnten, waren die Gäste aus dem Allgäu nicht in der Lage drei fünf gegen drei und weitere Powerplays zu nutzen. Wobei das Freiburger Unterzahlspiel sehr konzentriert war und ein überragender Ronny Glaser seinen Kasten sauber hielt. Der ESV Kaufbeuren spielte gut, aber die letzte Konsequenz beim Torabschluss fehlte. Bei den Freiburgern konnten die zu Anfang der Saison in der Kritik stehenden Kontingentspieler voll überzeugen – sie markierten alle vier Tore. Trainer Svetlov war dann auch mit seinem Team ebenso sehr zufrieden, wie die Freiburger Fans, die nach dem Spiel nach ein Raupenrennen ihres Teams zu sehen bekamen.

Wölfe Freiburg – ESV Kaufbeuren 4:0 (2:0, 0:0, 2:0)

Tore:

1:0 (19:17) Herman (Virta, White, 5/3)

2:0 (19:47) Virta (Kottmair, Herman, 5/4)

3:0 (42:01) Virta (Mares, Kottmair)

4:0 (53:29) Karhula (Mares)

Strafen: Freiburg 34 – Kaufbeuren 24

Schiedsrichter: Sicorschi

Zuschauer: 1500

Tests der Kontaktpersonen sind negativ
Entwarnung beim Deggendorfer SC in Sachen Corona

​Aufatmen beim Deggendorfer SC. Nachdem in der vergangenen Woche ein Corona-Fall im nahen Umfeld des Vereins aufgetreten war, kann jetzt Entwarnung gegeben werden. D...

Auch Maximilian Meier verlängert
Torhüter-Trio des EV Füssen bleibt komplett

​Andreas Jorde, Benedikt Hötzinger und nun auch Maximilian Meier: Der EV Füssen kann erneut auf sein starkes Torhüterteam vertrauen, das bereits in den letzten drei ...

Offensivabteilung des SC Riessersee wächst
Alexander Eckl kommt von den Füchsen Duisburg

​Der SC Riessersee hat einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Alexander Eckl kommt aus der Oberliga Nord von den Füchsen Duisburg, die sich freiwillig in die...

Verteidiger bestreitet dualen Weg und unterschreibt mehrjährig
EV Lindau Islanders präsentieren Neuzugang Fabian Birner

​Nach den Verlängerungen mit Spielern aus dem Kader der letztjährigen Saison präsentieren die EV Lindau Islanders nun ihren ersten Neuzugang der kommenden Spielzeit....

Kontaktpersonen in Quarantäne
Positiver COVID-19-Fall beim Deggendorfer SC

​Am gestrigen Mittwoch, 5. August, erreichte den Deggendorfer SC die Nachricht, dass eine Person aus dem nahen Umfeld positiv auf COVID 19 getestet wurde. Daraufhin ...

Zuvor in Essen auf dem Eis
Julian Airich bleibt bei den Hannover Scorpions

​Der erst Mitte der vergangenen Saison von den Essener Moskitos zu den Hannover Scorpions gewechselte Julian Airich wird auch in der kommenden Saison das Team der We...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...