Wölfe feiern ersten Sieg der Saison

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ihr Debüt im ESC-Trikot feierten gleich drei Akteure. Verteidiger Michael Fichtl zeigte schnell, dass er eine wichtige Verstärkung für die Defensive sein wird. Ebenfalls solide präsentierten sich die beiden Testspieler, der Tscheche Richard Stütz und der Finne Jani Ålander. Fast hätte der gerade 19-jährige Skandinavier sogar das erste Saisontor der Wölfe erzielt, mit seiner ersten Puckberührung traf er nach wenigen Sekunden Spielzeit jedoch nur den Pfosten. Die Richtung für die weitere Partie war damit vorgegeben: Der ESC war fast ständig im Vorwärtsgang, die Gäste aus Ostwestfalen hatten in der Defensive jede Menge Arbeit zu verrichten.

In der neunten Minute war es schließlich Kapitän Stefan Bilstein, der im Powerplay einen Schuss von John Noob entscheidend abfälschte und so für das 1:0 sorgte. Unter dankbarer Mithilfe von Herfords Keeper Lars Morawitz erhöhte Alois Öttl per Fernschuss auf 2:0 (13. Minute). Erik Pipp markierte 90 Sekunden vor der ersten Drittelpause das 3:0.

Auch im zweiten und dritten Drittel hatten die Harzer das Zepter fest in der Hand. Michele Meridian (22.) und Benjamin Schulz (28.) erzielten die nächsten Treffer, ehe Ålander in der 38. Minute das halbe Dutzend voll machte. Den 7:0-Schlusspunkt setzte im dritten Drittel Bilstein, der einen Unterzahlkonter vollendete. Das Ergebnis hätte auch höher ausfallen können, die Wölfe ließen jedoch noch etliche Chancen liegen. Auf der Gegenseite verlebte ESC-Goalie Mario D'Antuono einen ruhigen Abend und konnte sich nach 60 Minuten über den ersten Shut-Out der Saison freuen.

Am kommenden Wochenende stehen für die Braunlager die nächsten Testspiele auf dem Programm. Am Samstag treten die Harzer in Heerenveen bei den Friesland Flyers an, einen Tag später ist der niederländische Erstligist zum Rückspiel zu Gast im Wurmbergstadion. Beginn der Partie wird am Sonntag um 18 Uhr sein.

Tore: 1:0 (8:12) Bilstein (Noob/5-4), 2:0 (12:04) Öttl (Pipp), 3:0 (18:30) Pipp (Schock), 4:0 (21:16) Meridian (Bilstein, Bippus), 5:0 (27:43) Schulz (R. Bannach, Pape), 6:0 (37:45) Ålander (Pipp, Öttl), 7:0 (54:51) Bilstein (Meridian/4-5). Strafen: Braunlage 14, Herford 12.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...