Wölfe eröffnen Saison gegen Kassel Huskies

Wölfe eröffnen Saison gegen Kassel HuskiesWölfe eröffnen Saison gegen Kassel Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als Testgegner konnten die Wölfe dabei mit den Kassel Huskies einen echten Hochkaräter gewinnen. Beginn der Partie wird um 18 Uhr sein. „Am Freitag um 13 Uhr haben wir die schriftliche Bestätigung bekommen“, freute sich ESC-Präsidiumsmitglied Uwe Macke.

Die Huskies spielen wie die Wölfe in der Oberliga, gehen allerdings in der West-Staffel an den Start. Nach vielen Jahren in der DEL, dem Eishockey-Oberhaus, mussten die Schlittenhunde in der vergangenen Saison den Neustart in der Hessenliga antreten. Fans und Verein machten das Beste aus der Situation und feierten sich gemeinsam zum souveränen Titel. Der Aufstieg in die Regionalliga war geschafft, dank des Verzichts einiger anderer in der Rangliste vor ihnen platzierter Mannschaften wurde aber direkt der Sprung in die Oberliga geschafft.

Über den Sommer haben die Huskies ihren Kader deutlich verstärkt, etliche hochklassige Neuzugänge machen die Nordhessen direkt zu einem Favoriten im Westen. Der absolute Coup vermeldeten die Schlittenhunde erst vor zwei Tagen: Nationalspieler Manuel Klinge kehrt vom DEL-Spitzenteam Adler Mannheim in seine Heimat zurück. Für die Fans der Huskies ist damit ein Traum in Erfüllung gegangen.

In Braunlage werden die Huskies in den Tagen vor dem Testspiel ein Trainingslager absolvieren, ehe es dann zum Abschluss zu dem Vergleich mit den Wölfen kommt.

Um einen Tag nach hinten verschoben wurde derweil das Testspiel zwischen dem ESC und den Black Dragons Erfurt. Neuer Termin ist nun der 2. Oktober, Spielbeginn ist um 18 Uhr. „Wir sind damit dem Wunsch von vielen Fans nachgekommen“, erklärte Macke auch mit Blick auf das lange Wochenende, welches durch den Feiertag am 3. Oktober entsteht.