Wöchentlich grüßt das Murmeltier

Wöchentlich grüßt das MurmeltierWöchentlich grüßt das Murmeltier
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während der EHV 09 zuletzt gegen Leipzig/Erfurt immer zuerst auswärts ran musste, beginnen die Wölfe dieses Mal mit einem Heimspiel. Am Samstag, 12. Februar, um 17 Uhr wollen sich die Schützlinge von Spielertrainer Daniel Jun im Schönheider Wolfsbau gegen die Icefighters für die 3:9-Niederlage letzten Freitag in Leipzig revanchieren. Keine 24 Stunden später, am Sonntag, 13. Februar, um 16 Uhr gastieren die Wölfe dann wieder in Erfurt bei den Black Dragons.

Geht man nach dem Gesetz der Serie, so müßten eigentlich die Heimmannschaften an diesem Wochenende punkten. Zudem hat der EHV 09 gegen die Icefighters noch etwas gut zu machen, denn die derbe 3:9-Schlappe letzten Freitag in Leipzig wollen die Wölfe nicht einfach so stehen lassen. Die Chancen für eine Revanche und den nächsten Heimsieg stehen nicht schlecht, denn immerhin sind die Wölfe seit vier Spielen in Folge zuhause ungeschlagen. Lediglich die Mannschaftsaufstellung in der Defensive bereitet dem EHV 09 für Samstag noch Kopfzerbrechen, denn mit Christian Müller und Patrick Preiß müssen gleich zwei etatmäßige Verteidiger ihre Spieldauerstrafen aus dem letzten Erfurtspiel absitzen. Verstärkung könnte es aber dafür im Sturm geben. Da die Eispiraten Crimmitschau samstags spielfrei haben, könnten die Albrecht-Zwillinge gegen Leipzig auflaufen. Eine Entscheidung darüber fällt aber erst am Freitag nach dem Sachsenderby in der zweiten Liga zwischen Crimmitschau und Weißwasser.

Einen „heißen Tanz“ haben die Black Dragons den Wölfen am Sonntag in der Erfurter „Kartoffelhalle“ versprochen. Tief saß der Stachel der 4:6-Niederlage am letzten Wochenende in Schönheide, wonach wohl der Traum, den zweiten Tabellenplatz noch zu erreichen, für die Erfurter geplatzt sein dürfte. Der Schuldige war mit Hauptschiedsrichter Noeller zwar schnell gefunden, doch nach Bekunden einzelner Spieler der Black Dragons beim Handshake nach dem Spiel, sollen wohl die Wölfe dafür am Sonntag in Erfurt die Quittung bekommen. Auch wenn man den Frust bei den Black Dragons verstehen kann, bleibt zu hoffen, dass sich die Gemüter wieder beruhigt haben und das Spiel im sportlich fairen Rahmen abläuft.

Bevor es zu den beiden Spielen kommt, lädt der EHV Schönheide 09 seine Fans bereits am Freitag, 11. Februar, ersten Fan-Stammtisch 2011 ein, welcher um 19:30 Uhr in der Gaststätte „Am Wolfsbau“ in Schönheide stattfindet. Zudem haben die EHV-Anhänger bereits von 17.45 bis 18.45 Uhr die Gelegenheit, ihren Wölfen beim öffentlichen Training zu zuschauen.

Florian Kraus kommt aus Hamm
Verstärkung für die Defensive der Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas werden sich zur kommenden Saison mit Florian Kraus verstärken. ...

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs