Wochenende gegen Play-off-Aspiranten

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 2 Minuten

An diesem Wochenende können die Passau Black Hawks in die Play-off-Platzierungen der Nordgruppe eingreifen. Nacheinander treffen die Passauer Eishockeycracks auf den Fünften und Vierten der Oberliga Nord. Nur fünf Punkte liegen der Herner EV und die Rostock Piranhas derzeit auseinander, und beide Mannschaften wollen in die Aufstiegsrunde einziehen. Die Black Hawks wollen aber in beiden Begegnungen alles daran setzen, ihr Ziel, die 100 Punkte, möglichst frühzeitig zu erreichen.

Am Freitag reist die Truppe von Klaus Feistl nach Herne um sich mit dem dortigen Eishockeyoberligisten zu messen. Vor dem Gastspiel in Passau machten die Westfalen dadurch Schlagzeilen, dass sie mit Hilfe von Eishockeymäzen Ralf Pape innerhalb nur einer Woche sich durch drei DEL-Profis verstärkten. Trotzdem konnten die Black Hawks vor rund vier Wochen die Startruppe mit 4:3 bezwingen. Auf eigenem Eis wird Herne mit ihren Topscorern Niels Liesegang und Paul Flache natürlich versuchen diese Scharte wieder auszuwetzen. Die Black Hawks haben gegen die DEL-Cracks allerdings zwei hochkarätige Trümpfe in der Hand. Zum einen verfügen die Passauer mit Mike Muller, Thomas Vogl und Miro Dvorak über drei routinierte Verteidiger, die allesamt auch eigene Erfahrungen im höherklassigen Eishockey gesammelt haben, zum Anderen schafft es die Feistl-Truppe wie keine andere Mannschaft der Oberliga der Strafbank und somit brenzligen Unterzahlsituationen aus dem Weg zu gehen. Trotz dieser Trümpfe und einem derzeit glänzend aufgelegten Daniel Huber im Tor hängt der Erfolg natürlich auch von den Stürmern ab. Alexander Feistl und Daniel Bucheli zeigen nach ihren Verletzungen wieder ansteigende Formkurven und finden langsam zu alter Stärke zurück. Auch Tim Krymusa wusste am vergangenen Wochenende durch intelligente Pässe zu überzeugen. Einzig die Chancenauswertung von Hundertprozentigen ließ zu wünschen übrig.

Am Sonntag ab 18.30 Uhr im Icegate fällt mit dem Gastspiel der Piranhas der Startschuss für den Saisonendspurt. Es beginnt der Losverkauf zu einer großen Verlosungsaktion am 5. April zum Saisonfinale. An das letzte Saisonspiel soll sich eine große Feier mit der gesamten Mannschaft anschließen, bei der es neben einem Quad als Hauptpreis noch viele weitere Sachpreise zu gewinnen geben wird. Desweiteren planen Vorstandschaft und Fanclubs derzeit eine Aktion 2000+. Durch verschiedene Aktivitäten soll das IceGate zum Finale nochmals ausverkauft werden. Aber erst mal heißt es für die Mannschaft um Kapitän Mike Muller sich an den Piranhas aus Rostock zu rächen. Nur elf Sekunden fehlten den Black Hawks an der Ostsee zum Punktgewinn. Diesmal haben die Rostocker die lange Busfahrt in den Knochen und das wollen die Rot-Schwarzen nutzen um mit einem weiteren Heimsieg die Festung Passau weiter auszubauen. Die bisherigen Auftritte der Piranhas im Süden zeigen allerdings, dass sich die Black Hawks besser nicht nur auf die müden Knochen des Gegners verlassen sollten. Sie müssen wieder konzentriert und aggressiv spielen um den Raubfischen die Zähne zu ziehen.

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

Becker und Elten bleiben
Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters verlängert

​Der Herner EV und die Iserlohn Roosters werden auch in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Goalie Finn Becker und Abwehrspieler Nils Elten bleiben am Gysenberg und...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde