Wizards mühen sich gegen Canadian University All Stars

Wizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der SonneWizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der Sonne
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach vier Testspielen für die in rund zwei Wochen beginnende Oberliga-Saison sind die Eishockey-Cracks der Stuttgart Wizards weiter auf der Suche nach ihrer Form. Am Mittwochabend kamen die Schützlinge von Trainer Wilbert Duszenko gegen die Canadian University All Stars, eine Auswahlmannschaft aus der Region Toronto, in einer auf niedrigem Niveau stehenden Partie nicht über ein 1:1 (0:1, 1:0, 0:0) hinaus.



Vor 219 Zuschauern auf der heimischen Waldau taten sich die Wizards mit der kompakten, kompromisslos zu Werke gehenden Defensive der Kanadier stets schwer und kamen nur zu wenigen Torgelegenheiten. Tauchten die Blau-Gelben einmal gefährlich vor dem Gehäuse der Gäste auf, agierten sie zu hektisch und ließen selbst beste Möglichkeiten ungenutzt. Dabei zeigte sich auch, dass in der auf zahlreichen Positionen veränderten Stuttgarter Mannschaft noch viel Abstimmungsarbeit im Zusammenspiel nötig ist. Positiv machte sich die Rückkehr von Angreifer John Sicinski bemerkbar, der nach seinem Muskelfasserriss erstmals wieder mitwirkte und mit der Vorlage zum 1:1 durch Jeff White in der 24. Spielminute - Ryan Angelow hatte die All Stars nach 13 Minuten in Führung geschossen - gleich Akzente setzte.



Wilbert Duszenko, Stuttgarts Trainer, sah in der torarmen Vorstellung seiner Cracks auch positive Aspekte: "Die Bereitschaft zur Defensivarbeit war heute wesentlich besser als in den letzten Spielen. Dennoch müssen wir bis zum Saisonstart noch viel arbeiten, insbesondere im Abschluss und Spielaufbau. Noch haben wir aber Zeit bis zum ersten Punktspiel", so der Coach, der hinzufügte: "Am Wochenende gegen Heilbronn müssen wir uns freilich deutlich stärker präsentieren, um endlich einmal ein Erfolgserlebnis feiern zu können."



Zunächst treten die Wizards am kommenden Freitag, 03.09.2004, um 20.00 Uhr im Eissport-Zentrum Waldau in Stuttgart-Degerloch gegen den Liga-Konkurrenten Heilbronner Falken an, ehe am Sonntag, 05.09.2004, 18.30 Uhr, das Rückspiel in der Käthchenstadt ansteht.

Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2