Wizards bieten gegen Kempten Partnerkarten an

Wizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der SonneWizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der Sonne
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Spieltage vor Ende der Oberliga-Hauptrunde haben die Stuttgart Wizards als Tabellenfünfter alle Chancen, den Sprung in die Meisterrunde zu schaffen. Um beim letzten Heimspiel gegen die EA Kempten am kommenden Freitag (16. Januar, 20 Uhr, Eissport-Zentrum Waldau Stuttgart) noch einmal für eine ansprechende, stimmungsvolle Kulisse zu sorgen, haben sich die Verantwortlichen des Aufsteigers etwas besonderes einfallen lassen. Zur Partie gegen die Allgäuer gibt es eine Partnerkarte. Also: Wer an der Abendkasse ein Ticket zum regulären Preis erwirbt, kann seine Partnerin oder seinen Partner gratis mit ins Eisstadion nehmen. "Wir hoffen, dass möglichst viele Eishockey-Interessierte unser Angebot annehmen. Lautstarke Unterstützung kann im Kampf um Rang fünf entscheidend sein, zudem hat die Mannschaft nach den zuletzt starken Leistungen mit sieben Siegen aus zehn Spielen zahlreiche Zuschauer verdient", meint Wilbert Duszenko, Geschäftsführer, Sportlicher Leiter und Trainer der Wizards.