„Wir sind heiß auf den Sieg gegen Herne“

„Wir sind heiß auf den Sieg gegen Herne“„Wir sind heiß auf den Sieg gegen Herne“
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Die Spiele zwischen Ratingen und Herne waren alle sehr eng und spannend“, blickt Matthias Roos, Geschäftsführer der Herner Spielbetriebs-GmbH zurück. „Oftmals hatten wir das nötige Quäntchen Glück eben auf unserer Seite.“ Das wollen die Außerirdischen am Freitag unbedingt verhindern und möglichst früh für eine Entscheidung am Sandbach sorgen. „Für uns kommt es darauf an, in der Defensive gut zu stehen, die starken Einzelspieler der Herner in Schach zu halten und unsere Möglichkeiten konsequent zu nutzen“, sagt Aliens-Coach Markus Weingran. „Mit den Leistungen, die wir am letzten Wochenende gezeigt haben, sollte auch endlich der erste Sieg gegen Herne möglich sein.

Hierbei kann der Trainer voraussichtlich auf fast alle Spieler seines Kaders zurückgreifen. Die Mannschaft trainierte in dieser Woche vollständig, abgesehen von Jan Werner, der weiterhin wegen eines Kreuzbandrisses ausfällt. Max Pilling ist vor wenigen Tagen wieder ins Training eingestiegen, ob er schon zum Einsatz kommen wird, steht noch nicht fest.

„Die ganze Mannschaft freut sich auf dieses Spiel. Wir sind heiß auf den Sieg gegen Herne“, sagt Aliens-Stürmer Artur Tegkaev. Schließlich könnten die Außerirdischen mit einem Erfolg gegen den HEV schon am Freitag bis auf einen Punkt an Tabellenplatz 5 heranrücken. „Die Stimmung im Team ist hervorragend. Ein Sieg gegen Herne wäre ein weiterer wichtiger Schritt nach vorn.“ So hoffen die Verantwortlichen am Freitagabend auf eine stimmungsvolle Kulisse beim Heimspiel gegen den Herner EV. Erstes Bully ist um 20 Uhr.

Am Sonntag geht es für die Außerirdischen zum Auswärtsspiel gegen die Königsborner Bulldogs in Unna. Gegen den Tabellenvorletzten wollen die Ratinger unbedingt punkten, zumal der Herner EV am Sonntag kein Spiel in der Oberliga West bestreitet und die Ice Aliens, die ohnehin eine Partie weniger absolviert haben, mit einem Sieg gegen Unna an Herne vorbeiziehen könnten. „Für uns könnte dieses Wochenende eine kleine Vorentscheidung im Kampf um Platz 5 werden“, sagt Markus Weingran und fordert von allen Spielern vollen Einsatz und eine ebenso engagierte Leistung wie zuletzt gegen Duisburg und Hamm.

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Weitere Abgänge stehen fest
Marius Schmidt bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden können eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Stürmer Marius Schmidt wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils aufs Eis geh...

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Neuzugang aus der DEL
Nick Latta wechselt aus Straubing zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist eine bemerkenswerte Neuverpflichtung gelungen – und diese Verstärkung kommt aus der DEL: Nick Latta wechselt von den...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Oppenberger und Widén verlassen Lindau
Trotz höherklassiger Angebote verlängert Dominik Ochmann bei den Islanders

​Die Verteidigung der EV Lindau Islanders für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit der Vertragsverlängerung von Dominik Ochmann haben sich die Lindauer bereits...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs