Wiedersehen macht Freude

Wiedersehen macht FreudeWiedersehen macht Freude
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als der heute 18-jährige Szygula vor zwei Jahren bei den Heidschnucken im Herrenbereich debütierte und gegen den damaligen EHC Salzgitter sensationelle Leistungen abrief, betitelte eine Zeitung dieses Spiel als „die Szygula- Show“. Nach dieser erfolgreichen Saison verließ Dennis Szygula den AEC und ging zu den Kölner Junghaien in die DNL und den Blue Lions Leipzig in die Regionalliga Ost (27 Spiele, 11 Tore, 15 Vorlagen), wo er mittels einer Förderlizenz der Hamburg Freezers spielen konnte und in der Vorbereitung auch zu Einsätzen im DEL-Team kam.

Zu Beginn dieser Saison heuerte der 1,87 Meter große und 86 Kilogramm schwere Stürmer bei den Hannover Indians in der 2. Bundesliga an. „Leider konnte Dennis dort die Erwartungen des Trainers nicht erfüllen und sollte überwiegend für die Braves in der Oberliga spielen. Es freut uns natürlich, dass er dann lieber für sein Heimatverein in der Oberliga spielt“, so Sonntag. Beim Adendorfer EC wird Dennis Szygula mit der Rückennummer 37 auflaufen.

Tilburg und die Scorpions schwächeln am achten Spieltag
Erneuter Wechsel an der Spitze: Jetzt liegt Herne vorn

​So etwas kann der Oberlig Nord nur guttun. Jede Woche ein anderer Spitzenreiter. Nachdem die Hannover Scorpions in Leipzig etwas überraschend ausrutschten und die T...

Erste Niederlage für den DSC
Deggendorfer SC holt Punkt im Topspiel gegen Peiting

​Der Deggendorfer SC muss nach neun Spieltagen die erste Niederlage in der Oberliga Süd hinnehmen. Gegen den Zweitplatzierten EC Peiting zog das Team von Trainer Dav...

Einen Punkt leichtfertig verschenkt
Selber Wölfe siegen (erst) im Penaltyschießen gegen Sonthofen

​57 Minuten sah es nach einem ungefährdeten und verdienten Heimerfolg über den ERC Sonthofen aus – ehe zwei Fehler Sonthofen zurück ins Spiel und die Wölfe-Fans ins ...

3:5-Niederlage beim REC
Crocodiles Hamburg unterliegen in Rostock

​Die Crocodiles Hamburg haben das Auswärtsspiel in Rostock am Sonntagabend mit 3:5 (1:1, 1:2, 1:2) verloren. ...

3:4 nach Verlängerung gegen Tilburg Trappers
Hannover Scorpions verspielen 3:0-Führung – dennoch Erster

​Das ist schon abstrus. Da unterliegt eine Mannschaft, um sich danach über den Sprung an die Tabellenspitze der Oberliga Nord zu freuen. Genau dies haben die Hannove...

Nächster Sieg perfekt
Memminger Indians schlagen Höchstadt

​Der ECDC Memmingen holt sich einen weiteren Heimsieg und klettert auf Rang drei der Oberliga Süd. Gegen den Höchstadter EC sehen über 1300 Zuschauer einen hochverdi...

SCR zu Beginn besser im Spiel
ERC Sonthofen nach Sieg auf Rang vier

​Der ERC Sonthofen besiegt den SC Riessersee mit 4:2 (1:1, 1:1, 2:0) und steht damit auf Rang vier der Oberliga Süd. ...

3:4 nach Verlängerung gegen Tilburg
Trotz Niederlage erobern Hannover Scorpions Platz eins

​Jetzt hat es alle erwischt. Tabellenführer Herne ließ sich in Hamburg mit 1:4 einseifen und die Hannover Scorpions schienen am Anfang Tilburg wegschießen zu wollen,...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 20.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
4 : 3
Hannover Indians Hannover
Black Dragons Erfurt Erfurt
1 : 5
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
3 : 2
Hannover Scorpions Hannover
Saale Bulls Halle Halle
2 : 3
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
6 : 2
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
5 : 3
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 20.10.2019
EV Füssen Füssen
3 : 2
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
1 : 3
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
4 : 3
ERC Sonthofen Sonthofen
EV Lindau Lindau
6 : 5
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
1 : 2
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
4 : 5
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!