Wieder ein achtbares Ergebnis

Wieder ein achtbares ErgebnisWieder ein achtbares Ergebnis
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem am Wochenende auch in Neuss die Grippewelle zugeschlagen hatte, standen gerade einmal dreizehn halbwegs gesunde Feldspieler der Stammformation zur Verfügung. So sollte es zum Abend der Premieren werden, denn auf dem Eis gaben Bastian Jakob (als zweiter Torhüter) und Niklas Solder (Köln DNL) ihren Einstand, während Juniorentrainer Uwe Malz den ebenfalls erkrankten Andrej Fuchs vertrat. Da mit Oliver Mebus und Dennis Appelhans zwei Doppellizenzspieler aus Krefeld den NEV verstärkten, konnten immerhin drei Reihen zusammengestellt werden. Diese mussten sich von Beginn an eines Gegners erwehren, der zwei Tage nach seiner empfindlichen Niederlage im Pokalfinale sichtbar auf Wiedergutmachung aus war. Bereits nach 75 Sekunden brachte Tom Fiedler die Gäste in Führung und auch im Anschluss blieben diese trotz gelegentlicher Neusser Chancen spielbestimmend. Jeweils auf Vorlage ihres Top-Stars Alexander Selivanov sorgten Janne Kujala und erneut Fiedler bis zur ersten Pausensirene für einen deutlichen Duisburger Vorsprung. Auch im zweiten Abschnitt präsentierten sich die Füchse bissig und ließen ihren Gegner nur selten zur Entfaltung kommen. In einer fairen Partie, die Hauptschiedsrichter Marc Müller keine große Mühe bereitete, legte bereits erwähnter Selivanov zügig den vierten Treffer nach, so dass erst gar kein Zweifel am sicheren Erfolg des klaren Favoriten aufkommen sollte. Nachdem Daniel Huhn auf 5:0 erhöhen konnte, machte Tom Fiedler seinen Hattrick perfekt (34.). Damit war der Torhunger der Wedaustädter vorerst gestillt, so dass diese es im letzten Drittel ein wenig ruhiger angehen ließen. Die günstige Gelegenheit nutzten die Neusser, um wieder einmal zu beweisen, dass sie auch nach deutlichen Rückständen stets bemüht sind, eine Ergebniskorrektur zu ihren Gunsten zu erreichen. Lohn der kämpferischen Mühen waren die Anschlusstreffer von Alexander Brinkmann und Dennis Appelhans, der seinen ersten Torerfolg im Seniorenbereich feierte. Über seinen ersten Treffer in der Oberliga durfte sich auch Lukas Hoffmann freuen, der nach dem zwischenzeitlichen 2:7 in der 55. Minute den Endstand  markierte.

Tore: 0:1 (1:15) Fiedler (Burym, Niederberger), 0:2 (12:05) Kujala (Selivanov, Taube), 0:3 (15:35) Fiedler (Selivanov, Huhn), 0:4 (21:32) Selivanov (Taube, Fiedler), 0:5 (26:08) Huhn (Fiedler, Burym/5-4), 0:6 (33:08) Fiedler, 1:6 (41:01) Brinkmann (Bongartz), 2:6 (43:08) Appelhans, 2:7 (50:55) Schöbel (Fiedler, Huhn), 3:7 (54:43) Hoffmann (Bongartz, Brinkmann/5-4). Strafen: Neuss 10, Duisburg 10. Zuschauer: 112.

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs